Dehoga-Umweltcheck

Best Western Premier Hotel Rebstock holt Bronze

Das Hotel Rebsock engagiert sich erfolgreich für Umwelt- und Klimaschutz.
Das Hotel Rebsock engagiert sich erfolgreich für Umwelt- und Klimaschutz. (Foto: © Hotel Rebstock)
Für Umwelt- und Klimaschutz ausgezeichnet: Das Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg hat den Dehoga Umweltcheck erfolgreich bestanden. Doch Inhaber Christoph Unckell sieht noch Verbesserungspotenzial. 
Donnerstag, 04.05.2023, 11:13 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Dehoga-Umweltchecks beweist das Hotel Rebstock sein besonderes Engagement im Umwelt- und Klimaschutz.

Auch wenn in dem Würzburger Hotel bereits viele Ideen, die das Gastgewerbe 
umweltfreundlicher gestalten, umgesetzt werden, möchte sich das Rebstock immer weiter verbessern.

„Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren noch nachhaltiger zu 
werden“, erklärt Inhaber Christoph Unckell

Wie engagiert sich das Hotel Resbtock für Umwelt- und Klimaschutz?

Schon jetzt wird darauf geachtet, so regional wie möglich einzukaufen. Außerdem ist das 4-Sterne-Hotel auf neueste, energiesparende LED-Technik umgestiegen und an das Fernwärmenetz der Stadt Würzburg angeschlossen

Urkunde bescheinigt dem Hotel Rebstock sein Engagement für Umwelt- und Klimaschutz. (Foto: © Hotel Rebstock)
Der Dehoga-Umweltcheck beweist das besondere Engagement des Hotels Rebstock im Umwelt- und Klimaschutz. (Foto: © Hotel Rebstock)

Mitarbeiter werden für das Theama Umweltschutz sensibilisiert

Viel Wert wird auch auf konsequente Mülltrennung gelegt, zudem wurden alle 
Mitarbeiter dafür sensibilisiert, ressourcenschonend zu handeln.

Besonders wichtig sind hierbei interne Berichte und Besprechungen in Form von Team- und Teamleitermeetings. 

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Gregor Jamnik
Auszeichnung
Auszeichnung

Mit Ljubljana City Award 2022 ausgezeichnet

Für seine Verdienste im lokalen Tourismus, vor allem während und nach der Covid-19-Pandemie, erhielt Gregor Jamnik, General Manager im Best Western Premier Hotel Slon Ljubljana und Mitglied im Beirat der BWH Hotel Group Central Europe, den Ljubljana City Award 2022. Der City Award ist die höchste Auszeichnung der slowenischen Hauptstadt für Menschen oder Gruppen, die sich in besonderer Weise um die Stadt verdient gemacht haben.
E-Mail-Marketing von Best Western
Auszeichnung
Auszeichnung

Best Western: Zum dritten Mal in Folge Spitzenreiter im E-Mail-Marketing

Die Hotelgruppe wurde erneut mit dem ersten Platz für ihr E-Mail-Marketing ausgezeichnet. Besonders gelobt wurde sie für ihre herausragenden Leistungen in den Bereichen Dialog, Sicherheit und Neukunden.
Die Bürokratie nimmt überhand in der Gastronomie. (Foto: © MP Studio/stock.adobe.com)
Politik
Politik

Mehrwertsteuer ist nicht das größte Problem

Der Hauptgeschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbandes in Hessen, Oliver Kasties, macht deutlich, dass die Gastronomie derzeit mit weitaus größeren Herausforderungen zu ringen hat. Die Politik könnte auch hier für Entlastung sorgen. 
Michael Schmidt, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Sachsen-Anhalt (Foto: © picture alliance/dpa/Ronny Hartmann)
Aussichten
Aussichten

Frühlingsstart soll für gute Geschäfte sorgen

Der Präsident des Landesverbandes des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands in Sachsen-Anhalt, Michael Schmidt, hofft darauf, dass der Frühling der Branche wieder Aufwind verschafft. 
Der DEHOGA-Fachabteilungsvorsitzende Jörg Rutschke, SV (Deutschland), zusammen mit seiner Stellvertreterin Cornelia Härtel (l.), RWS Cateringservice, und DEHOGA-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges anlässlich der Mit-gliederversammlung am 8. März 2024 in Hamburg. (Foto: © Dehoga)
Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung

Dehoga-Caterer fordern Bürokratieabbau

Auf der Internoraga in Hamburg haben sich die Mitglieder der Fachabteilung Catering im Dehoga Bundesverband zur Gremiumssitzung zusammengefunden. Sie formulieren eindeutige Aufgaben an die Politik, um die Branche zu entlasten.