Neues Restaurantkonzept

McDonald’s testet Bestellung am Fließband

Ein McDonald’s-Restaurant wie dieses hat es noch nie gegeben: Mit einem neuen Restaurantkonzept will McDonald’s das Personal- und Kundenerlebnis verbessern. 

Dienstag, 06.12.2022, 10:09 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Das McDonald‘s-Testrestaurant in der Nähe von Fort Worth

Das McDonald‘s-Testrestaurant in der Nähe des texanischen Fort Worth ist kleiner als herkömmliche McDonald’s-Restaurants. (Foto: © McDonald’s)

In einem McDonald’s-Testrestaurant in der Nähe von Fort Worth, Texas, bietet das Franchiseunternehmen jetzt eine neue Möglichkeit, Bestellungen abzuholen: die sogenannte „Order Ahead Lane“. Dabei handelt es sich um eine separate Drive-Thru-Spur, in der die Kunden ihre Bestellungen über ein Speisen- und Getränkeband erhalten. Mit dieser Option können Kunden ihre Bestellung vor der Ankunft über die McDonald’s App aufgeben, die traditionelle Drive-Thru-Schlange überspringen und ihr Essen schnell und bequem erhalten, wie das Unternehmen mitteilt.

„Bei McDonald’s setzen wir seit mehr als 45 Jahren den Standard für Drive Thrus“, erklärt Max Carmona, Senior Director, Global Design & Restaurant Development, McDonald’s. „Da sich die Bedürfnisse unserer Kunden ständig ändern, sind wir bestrebt, neue Wege zu finden, um sie schneller und einfacher als je zuvor zu bedienen.“

Konzipiert für Kunden, die unterwegs sind

Das Testrestaurant ist dabei wesentlich kleiner als ein herkömmliches McDonald’s-Restaurant in den USA. Denn die Ausstattung – innen und außen – ist auf Kunden ausgerichtet, die zu Hause oder unterwegs essen wollen.

Im Inneren des Restaurants gibt es einen Raum für die Abholung von Lieferungen, in dem Kuriere ihre Bestellungen schnell und bequem abholen können. Außerdem gibt es Kioske, an denen die Kunden ihre Bestellungen zum Mitnehmen aufgeben können. Auch ein Abholregal steht zur Verfügung.

Außerhalb des Restaurants gibt es mehrere Parkplätze, die für die Abholung von Bestellungen am Straßenrand vorgesehen sind, sowie ausgewiesene Parkplätze für Lieferfahrer.

Technologie für ein besseres Erlebnis

Die „Order Ahead Lane“ nutzt eine Technologie, die es dem Restaurantteam ermöglicht, die Bestellungen der Kunden vorzubereiten, wenn diese sich in der Nähe des Restaurants befinden. Dies soll ein besseres Personal- und Kundenerlebnis ermöglichen.

Weiterlesen

Weitere Themen