Relais & Châteaux

Relais & Châteaux wächst weiter

Die Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux hat weltweit neun neue Mitglieder hinzubekommen. Mit dem Hotel & Restaurant Purs wächst Relais & Châteaux Deutschland dabei auf insgesamt 20 Mitglieder.

Montag, 04.07.2022, 16:24 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Das Hotel und Restaurant Purs ist das 20. Mitglied der „Relais & Châteaux Deutschland“-Familie. (Foto: © Relais & Châteaux)

Das Hotel und Restaurant Purs ist das 20. Mitglied der „Relais & Châteaux Deutschland“-Familie. (Foto: © Relais & Châteaux)

Weltweit startet Relais & Châteaux mit neun neuen Reisezielen in den Sommer. Als zwanzigstes Mitglied der deutschen Delegation der Hotel- und Restaurantvereinigung darf sich dabei nun auch das Hotel & Restaurant Purs in Andernach mit dem Symbol der Lilie schmücken. Aber auch von Kalifornien bis Südafrika, von Argentinien bis Italien über Frankreich bis Mexiko zählen ab sofort Häuser zu der Vereinigung.

Relais & Châteaux Hotel & Restaurant Purs, Andernach, Deutschland

Das Hotel und Restaurant Purs liegt am linken Rheinufer, in der Altstadt von Andernach, und vereint traditionelle Architektur mit zeitgenössischem Interior. Die Einrichtung der elf Zimmer und Suiten wurde vom belgischen Designer und Antiquar Axel Vervoordt kuratiert. Zahlreiche Kunstwerke spiegeln zudem den Sinn für das Schöne der Gastgeber wider.

Im Gourmetrestaurant wird die Haute Cuisine des Spitzenkochs Christian Eckhardt serviert. Verwendet werden regionale und saisonale Produkte.

Relais & Châteaux Borgo Santandrea, Amalfi, Italia

Das Fünf-Sterne-Hotel Borgo Santandrea liegt 90 Meter oberhalb eines alten Fischerdorfs. Es verfügt über 29 Zimmer und 15 Suiten, Privatstrand, Pool, Spa, Bar und Restaurants.

Bei der grundlegenden Renovierung des Hotels haben die Eigentümer moderne Technik integriert, um die Energiekosten drastisch zu senken, und haben sich verpflichtet, auf Kunststoff zu verzichten und so wenig Abfall wie möglich zu produzieren. Die meisten Möbel und Einrichtungsgegenstände, wie z. B. Kacheln, stammen von lokalen Handwerksbetrieben und auch die Küche setzt auf regionale Produkte von Erzeugern und Lieferanten aus der Umgebung.

Relais & Châteaux La Scène, Paris, Frankreich

Vier Monate nach seiner Eröffnung wurde das La Scène mit zwei Sternen im Guide Michelin ausgezeichnet. Die Küchenchefin und Inhaberin, Stéphanie Le Quellec, ist eine starke Persönlichkeit, die ihre Mitarbeiter in den Vordergrund stellt und aus der offenen Küche heraus echte Emotionen auf die Teller bringt. Ihre exklusive, französisch geprägte Speisekarte, ist eine Hommage an die Grundwerte, die die Spitzenköchin vertritt: Produkte hervorzuheben, die sie bewegen, die Arbeit der Produzenten zu würdigen und verantwortungsvoll zu kochen.

Relais & Châteaux Château de Maubreuil, Carquefou, Frankreich

Das Fünf-Sterne-Boutique-Hotel Château de Maubreuil liegt in der Nähe von Nantes. Einst war das heutige Hotel das Haus eines Reeders und Seefahrers, eines Abenteurers, des Marquis de Dion sowie eines Pioniers der französischen Automobilindustrie und Herausgebers von Straßenkarten, die er später an Michelin verkaufte.

Das prachtvolle Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert befindet sich inmitten eines vierzehn Hektar großen Parks mit Bäumen und einem Gemüsegarten in Permakultur. Die Zimmer sind mit anregenden Namen versehen: Burmesische Nächte, Gärten von Babylon, Karneval in Venedig.

Weitere Themen