Vergrößerung

Erste „Le Burger“-Manufaktur zieht um

Mehr Platz für Burgerunikate: 2014 startete das Wiener Familienunternehmen Le Burger mit der ersten Burgermanufaktur die Revolution in Sachen Buns und Patties im Donau Zentrum. Aufgrund des großen Erfolges wird das Lokal jetzt erweitert.

Dienstag, 24.01.2023, 14:19 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Lukas Tauber

Lukas Tauber freut sich über den großen Erfolg von „Le Burger“. (Foto: © Moni Fellner)

„Das Restaurant im Donau Zentrum war unser erstes Baby“, sagen die Betreiber Dr. Thomas Tauber und Sohn Lukas. „Seitdem sind wir zu einer großen Familie angewachsen, betreiben mehr als ein Dutzend Standorte in Österreich und Deutschland und setzen mit unseren individuellen Burgerunikaten, Steaks und Bowls und dem Verzicht auf Plastik regelmäßig Maßstäbe in der Gastronomie.“

Die starke Nachfrage mache jetzt ein neues Lokal notwendig, damit im größten Einkaufszentrum der Stadt jeder Gast ohne Wartezeit in den Genuss der Burgerunikate, Steaks, und Bowls kommen könne.

Ende März soll daher im Gastronomiebereich des Donau Zentrums „The Kitchen“ die Burgermanufaktur eröffnen. Le Burger übernimmt dabei die 400 m² große Fläche des Segafredo auf Ebene 1.

Eröffnung Ende März

Bis zur großen Eröffnungsparty Ende März wartet noch viel Arbeit auf die Taubers. Im ersten Schritt muss die alte Einrichtung des Vormieters komplett entfernt werden. Ist alles besenrein, folgen die Verlegung des Estrichs und der Trockenbau. Danach geht es an den Innenausbau, Elektroinstallationen, Fliesen und die Implementierung der ersten Küchenelemente.

„Ab Mitte März arbeitet ein Kernteam an der Optimierung der Arbeitsabläufe, danach starten wir mit dem Probebetrieb. Läuft alles nach Plan, kann man sich Ende März seinen individuellen Lieblingsburger aus regionalen und frischen Zutaten selbst zusammenstellen lassen oder Premium-Steak, Bowls und dazu Cocktails genießen“, freut sich Lukas Tauber schon auf den Start.

Weiterlesen

Weitere Themen