HOGAPAGE-Interview

„Wir möchten Nachwuchstalente für eine Ausbildung in der Hotellerie begeistern“

Auszubildender im Hotel Mohren
Beim Tag der offenen Tür geben die 10 Allgäu AzubiTopHotels einen Blick hinter die Kulissen der Spitzenhotellerie. (Foto: © 2019 Christian Seitz)
Am 6. und 7. Mai 2023 veranstalten die Allgäu AzubiTopHotels einen Tag der offenen Tür. Dabei gewährt die Vereinigung jungen Menschen Einblicke in ihre zehn Hotels, um sie für die Spitzenhotellerie zu begeistern. Auch das Hubertus Mountain Refugio Allgäu, das Hotel König Ludwig und das Hotel Mohren sind mit dabei. Im Interview mit HOGAPAGE erläutern Marc Traubel, André Brandt und Florian Lingenfelder, welche Erwartungen sie an dieses Event haben. 
Mittwoch, 03.05.2023, 10:19 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
    Marc Traubel
    Marc Traubel, Inhaber und Geschäftsführer des Hubertus Mountain Refugio Allgäu (Foto: © StefanSchuetz.com)

    Was erhoffen Sie sich von dem Tag der offenen Tür?

    Marc Traubel, Inhaber und Geschäftsführer Hubertus Mountain Refugio Allgäu: Die Arbeiten und das Wirken in der Hotellerie sind einige der vielseitigsten und schönsten Aufgaben, die es für mich gibt und dieses Gefühl möchten wir am Tag der offenen Tür den jungen Menschen vermitteln. Wir hoffen, dass viele Nachwuchstalente das Angebot nutzen und wir sie für eine Ausbildung in der Hotellerie begeistern können. 

    Florian Lingenfelder
    Florian Lingenfelder, Inhaber König Ludwig Wellness & SPA Resort (Foto: © König Ludwig Wellness & SPA Resort)

    Florian Lingenfelder, Inhaber König Ludwig Wellness & SPA Resort: Nach der Corona-Pause kann die Veranstaltung nun zum zweiten Mal stattfinden. Dabei wollen wir jungen Leuten die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen unserer Branche zu schauen. Wir wollen dabei Vorurteile aus dem Weg räumen und zeigen, in was für einer abwechslungsreichen und schönen Branche wir arbeiten dürfen. Es freut uns sehr, dass wir präsentieren können, dass sich in den letzten Jahren sehr viel geändert hat. Schüler sollen die Chance bekommen, einen Einblick in die Hotellerie zu erhalten und schnuppern, ob sie sich eine berufliche Karriere vorstellen können. Dabei hoffen wir, dass wir begeisterte junge Menschen zu einem Praktikum wieder bei uns begrüßen dürfen.

    André Brandt
    André Brandt, Hoteldirektor Hotel Mohren (vorne im Bild) (Foto: © 2019 Christian Seitz)

    André Brandt, Hoteldirektor Hotel Mohren, Oberstdorf: Wir möchten vor allem Kontakte zu den jungen Menschen und deren Eltern knüpfen, um die Vielfältigkeit einer Ausbildung im Hotel aufzuzeigen und eine gewisse Scheu sowie Vorurteile gegenüber unserem schönen Beruf abzubauen. Ein Blick hinter die Kulissen und Gespräche mit Ausbildern und auch anderen Auszubildenden sollen dazu beitragen, unsere Begeisterung für die Interessenten (be-)greifbar zu machen.

    Wie aufwendig ist es für Ihr Hotel, eine solche Veranstaltung zu organisieren?

    Marc Traubel: Natürlich greift so ein Tag in den täglichen Prozess hinein. Unser Hotel ist zu dem Zeitpunkt auch sehr gut gebucht. Aber so sehen die jungen Menschen gleich, auf was sie sich einlassen. Die Ausarbeitung und Organisation des Tags der offenen Tür ist ein begleitendes Projekt unserer aktuellen Auszubildenden, welche hier kleine Aufgaben vorbereitet haben.

    Florian Lingenfelder: Der Tag der offenen Tür soll die Möglichkeit zum Austausch und für Fragen bieten. Daher bieten wir eine Hausführung mit Blick hinter die Kulissen an. Im Anschluss bekommen die Schüler die Möglichkeit, sich mit unseren Auszubildenden auszutauschen. Diese Zeit sehen wir nicht aus Aufwand, sondern als Investition und hoffen auf gute und offene Gespräche mit Schülern und Eltern.

    André Brandt: Die meiste Arbeit liegt da natürlich in der Organisation bzw. im Marketing bei der Zentrale. Die einzelnen Häuser sind eher erfahren darin, ihre Häuser vorzustellen – da hält sich der Aufwand bis auf die personelle Organisation in Grenzen.

    Weiterlesen

    Zurück zur Startseite

    Weitere Themen

    Auszubildenden und dual Studierenden beim Azubi-Camp
    Nachwuchsförderung
    Nachwuchsförderung

    Erfolgreiches 10. Azubi-Camp der Victor’s Residenz-Hotels

    Drei Tage voller Wissen, Networking und Begeisterung für alle 140 Auszubildenden und dual Studierenden der Hotelgruppe – das war die 10. Ausgabe des Victor’s Azubi-Camps.
    Sasa Jovanovic führt das MK Hotel Rüsselsheim
    HOGAPAGE Interview
    HOGAPAGE Interview

    MK Hotel Rüsselsheim: Familie trifft auf gelebte Brauhauskultur

    Sasa Jovanovic ist Hoteldirektor des MK Hotel Rüsselsheim. HOGAPAGE hatte auf dem HDV-Branchentag 2023 die Chance, ihn kennenzulernen und wollte wissen, was sein Haus für Bewerber so interessant macht. 
    Vom 4. bis 5. Februar 2023 haben Paare die Möglichkeit, sich im Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg über die Hochzeit zu informieren.
    Veranstaltung
    Veranstaltung

    Steigenberger Grandhotel lädt zur Hochzeitsmesse

    Erleben, inspirieren, begeistern: Das Steigenberger Grandhotel & SPA Petersberg öffnet für Brautpaare am 4. und 5. Februar 2023 seine Tore. Über 20 Aussteller werden anwesend sein.
    KiO Business Beach Cup
    Spendenaktion
    Spendenaktion

    Für den guten Zweck: Victor’s Residenz-Hotels unterstützen KiO Business Beach Cup

    Sports for charity – am 24. Juni ist es wieder so weit: Der KiO Business Beach Cup findet zum elften Mal statt. Die Victor’s Residenz-Hotels treten dabei nicht nur als Sponsoren des Events auf.
    Hotelcamp 2022
    Veranstaltung
    Veranstaltung

    Hotelcamp 2022 startet im Herbst

    Vom 10. bis zum 12. November findet im Parkhotel Heilbronn das Hotelcamp statt. Die HSMA Deutschland und Realizing Progress organisieren das Event bereits zum vierzehnten Mal in Folge als kreative Innovationsplattform für die Hotellerie.
    Otto Lindner und Nina Zimmermann
    Veranstaltungstipp
    Veranstaltungstipp

    Kick-off-Webinar zu Arbeitgeberbewertungen

    Am 31. August 2022 veranstalten der Hotelverband Deutschland (IHA) und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu ein Kick-off-Webinar zur fachlichen Schulung von interessierten Hotelbetrieben im Umgang mit Arbeitgeberbewertungen. Ziel ist es, einen Überblick zum professionellen Umgang mit (negativen) Bewertungen zu vermitteln.
    Christopher Schemmink
    HOGAPAGE-Interview
    HOGAPAGE-Interview

    Fußball-EM 2024: Portugal zieht mit Cristiano Ronaldo ins Hotel-Residence Klosterpforte

    Wo wird Cristiano Ronaldo während der Fußball-EM 2024 übernachten? Die portugiesische Fußballnationalmannschaft wird ihr EM-Quartier in Harsewinkel-Marienfeld in der Nähe von Dortmund haben. Nächtigen werden die Fußballspieler aus Portugal und somit auch Cristiano Ronaldo im Hotel-Residence Klosterpforte. Wie sich das Hotel auf die Ankunft der Portugiesen vorbereitet, verrät der Geschäftsführende Direktor Christopher Schemmink in einem weiteren Teil der exklusiven EM-Interviewreihe von HOGAPAGE.