HOGAPAGE-Interview

Grefis Hotel: Hier zählt jedes Teammitglied

Zuzanna Zuber
Zuzanna Zuber, Chef de Partie im Grefis Hotel, hat Freude an ihrer Arbeit. (Foto: © Grefis Hotel)
Im Grefis Hotel in München Gräfelfing stehen die Mitarbeiter und der Teamzusammenhalt im Fokus. Deshalb steht man im ständigen Austausch mit den Mitarbeitern und geht auf deren Bedürfnisse ein. Im Interview mit HOGAPAGE berichtet Managing Director Dominik Rub vom einmaligen Spirit des Grefis-Teams. 
Mittwoch, 19.04.2023, 15:11 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Herr Rub, was unterscheidet Ihr Hotel von allen anderen?

Unser Team! Unsere Mitarbeiter sind Menschen – ihre Geschichten, ihr Auftreten 
und ihr Handeln gestalten den Aufenthalt unserer Gäste einzigartig. Es gibt EINE Gemeinsamkeit, die unser Team miteinander verbindet – wir alle sind leidenschaftliche Gastgeber durch und durch. Wir verfolgenden den Ansatz, dass jedes Teammitglied zählt, ein Vorbild sein darf, aber auch ein Vorbild sein muss. Es ist die Leistung unseres Teams, die den Unterschied macht.

Wieso ist das Team so wichtig?

Unser Motto lautet pro aktiv zu agieren und zu handeln, statt zu reagieren. Diese „Hands on“ Mentalität wird in jedem Bereich des Grefis gelebt. Ich vergleiche unser Grefis immer gerne mit einem Notebook. Es gibt selbstverständlich viele großartige Hersteller von Notebooks, aber ein Notebook kann noch so schön sein, wenn die Software nicht zur Hardware passt, macht es keinen Spaß, damit zu arbeiten. Übersetzt bedeutet dies, es gibt wahnsinnig viele tolle Hotels, aber wenn ein Team nicht das gleiche Ziel verfolgt – was in unserem Fall ein großartiges Gasterlebnis ist – unterscheidet es sich nicht von den Mitbewerbern. Um dies zu verdeutlichen, machen wir keinen Unterschied zwischen Gast- und Mitarbeiterbereichen. Alle unsere Räumlichkeiten – seien es die Zimmer und Suiten, der Tagungs- und Eventbereich Grefis works, unser Grefis Spa mit Rooftop und Outdoor Pool oder unser Restaurant „The Club“ – sind im gleichen Design wie die Räumlichkeiten unserer Mitarbeiter gestaltet. 

Dominik Rub ist Managing Director im Grefis Hotel. (Foto: © Grefis Hotel)
Dominik Rub ist Managing Director im Grefis Hotel. (Foto: © Grefis Hotel)

Mitarbeiter befragt: Was macht das Arbeiten im Grefis Hotel so besonders?

Katharina Egner, Operations Manager: „Dass jeder seine eigenen Ideen einbringen darf und diese auch wertgeschätzt werden.“

Zuzanna Zuber, Chef de Partie: „Die Kreativität, die ich ausleben darf, und die Herausforderungen, vor die man gestellt wird. Es ist toll, Teil eines Teams zu sein!“

Alissa Goschütz, Executive Assistant: „Der Umgang auf Augenhöhe ist absolut hervorzuheben. Egal ob Aushilfe, Azubi, Festangestellter oder Manager – jeder wird gleichermaßen geschätzt und in seinen Anliegen ernst genommen.“

PS: Auch Sie wollen Teil des Grefis-Teams werden? In unserer HOGAPAGE-Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote. 

Wie steht es denn um den Team-Zusammenhalt in Ihrem Haus? 

Hier würde ich gerne unseren Küchenchef Alexander Kosch zitieren: „Ein Chef kann noch so gut sein – ohne ein tolles Team, das zusammenhält, ist er ein einsamer Kapitän auf einem Geisterschiff.“

Wir haben Spezialisten in jeder Abteilung unseres Hauses, sehen uns aber IMMER als Grefis-Team an. Das bedeutet, dass man immer wieder 
über den eigenen Tellerrand hinausschauen muss, aber zeitgleich auch enorm viel von anderen Bereichen des Hotels mitbekommt.

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Nicole Kobjoll, Inhaberin des Schindlerhofs und Hanna Schnelle, Business Development Managerin bei i-gb
Gesundheit
Gesundheit

Schindlerhof fördert die Fitness seiner Mitarbeiter

Das Hoteldorf engagiert sich sehr für seine Mitarbeiter. Ab diesem Jahr wird das umfassende Weiterbildungsprogramm noch mehr ausgebaut, damit die Human Stars stark bleiben.
Bunkerhotel Reverb by Hard Rock Hamburg
Mitarbeitersuche
Mitarbeitersuche

Hamburger Bunkerhotel: Recruiting geht in die heiße Phase

Ein aufsehenerregendes Pionierprojekt, eine einzigartige Location, ein atemberaubender Blick auf die Hansestadt: Die Aufstockung des Hamburger Bunkers ist schon jetzt ein Projekt der Superlative. Das Reverb by Hard Rock Hotel läutet deshalb nun die Recruiting-Phase ein. 
Ina Wilhelm
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Posthotel Achenkirch bietet Rundum-Glücklich-Paket für Hotelangestellte

Das Posthotel Achenkirch ist nicht einfach nur ein luxuriöses Fünf-Sterne-Hotel in Tirol. Inmitten einer wunderschönen landschaftlichen Umgebung ist es auch ein attraktiver Arbeitsplatz, der Mitarbeitern viel Raum für ihre persönliche Entfaltung bietet. Im Interview mit HOGAPAGE spricht HR-Leiterin Ina Wilhelm über die Vorzüge des Hotels und gibt Einblicke in das Arbeitsklima. 
360° Teamgeist Resort
Hotelprojekt
Hotelprojekt

360° Teamgeist Resort entsteht am Wolziger See

In der Nähe von Berlin wird derzeit ein neues Smart Living Resort errichtet. Für das circa 13-Millionen-Euro-Projekt wurde nun das Richtfest gefeiert. Die Eröffnung ist am 1. Mai 2024 geplant.
Andreas Widmann
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Ein Arbeitgeber, der begeistert: Das Geheimnis des Widmann’s Alb.Style Hotel

Seit mehr als 200 Jahren steht das Widmann’s Alb.Style Hotel für schwäbische Gastlichkeit. Dabei fühlen sich auch die Mitarbeiter wohl. Was das Erfolgsgeheimnis des Hotels ist und was das Arbeiten in diesem traditionsbewussten Haus so besonders macht, erklärt Inhaber Andreas Widmann im Gespräch mit HOGAPAGE.  
Franziska Hörmann
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München: Franziska Hörmann setzt sich für das Wohl der Mitarbeiter ein

Mitarbeiter im Fokus: Seit dem 1. Februar 2023 ist Franziska Hörmann die neue Feel Good Managerin im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. Im Interview mit HOGAPAGE spricht sie über die Herausforderungen und Ziele in ihrer neuen Position.
Christian Stein-Kalesky
Mitarbeiterwachstum
Mitarbeiterwachstum

Tristar Hotelgruppe mit nunmehr 1.000 Mitarbeitern

Wachstumsstark trotz Pandemie: In den letzten sechs Jahren eröffnete die Tristar-Hotelgruppe 38 Hotels und beschäftigt seit Beginn dieses Jahres 1.000 Mitarbeiter. Damit gehört die Gruppe zu den am schnellsten wachsenden Newcomern bei Neueröffnungen im letzten Jahrzehnt.