Tourismus

Tui will Mallorca wieder anfliegen

Nun kündigt auch Spanien eine Öffnung für Urlauber an. Und Tui plant neben dem Anfliegen Mallorcas bereits schon weitere Flüge ins europäische Ausland.

Montag, 25.05.2020, 09:55 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Flugzeug steuert Mallorca an

Nachdem sich Spanien wieder für den Tourismus öffnet, gibt Tui seine ersten Pläne nach der Krise bekannt. (©Daniel Ernst/stock.adobe.com)

Spanien hat angekündigt, seine Grenzen wieder für ausländische Touristen öffnen zu wollen. „Ab Juli wird der Empfang ausländischer Touristen unter sicheren Bedingungen wiederaufgenommen werden“, ließ Ministerpräsident Pedro Sánchez in einer Rede an die Nation verlauten. „Wir werden garantieren, dass die Touristen keine Risiken eingehen werden und auch, dass sie keine Risiken für uns verursachen.“

„Wir sind startbereit“

Noch kurz vor der Bekanntgabe aus Spanien hatte Tui-Vorstandschef Fritz Joussen gesagt, er wolle schon im Juni den Flugverkehr nach Mallorca aufnehmen. Dazu habe die Balearen-Regierung zuvor die Initiative für ein Pilotprojekt mit Tui ergriffen. „Wir halten uns an die offiziellen Vorgaben und stehen mit den lokalen Behörden in Kontakt. Sobald es von ihnen grünes Licht gibt, sind wir startbereit“, sagte ein Sprecher mit Blick auf die aktuelle Nachricht aus Spanien.

Erste Pläne auch für andere Länder

Auch in andere Länder will Tui schon bald wieder Touristen bringen. Österreich, Griechenland, Zypern, Kroatien und Bulgarien seien sehr gut vorbereitet, erläuterte der Tui-Chef dazu. Die Hotel-Saison solle dort spätestens am 1. Juli starten. Mit der Türkei befinde man sich in Gesprächen. „Es wird eine Dynamik der Öffnungen geben, weil es keinen Grund für einen dauerhaften Lockdown des Tourismus gibt.“ (dpa/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen