Buchungen

Tui mit erfolgreichem Neustart

Die Tui hat in allen europäischen Märkten die Geschäftsaktivitäten erfolgreich wieder aufgenommen. Für den Sommer 2021 verzeichnet der Konzern aktuell 4,2 Millionen Buchungen. 

Freitag, 13.08.2021, 12:06 Uhr, Autor: Martina Kalus
Tui

Die Nachfrage nach Urlaubsreisen bleibt ungebrochen hoch. (Foto: © EKH-Pictures/stock.adobe.com)

Tui konnte in allen europäischen Märkten die Geschäftsaktivitäten erfolgreich wieder aufnehmen. Die Nachfrage nach Urlaubsreisen bleibt ungebrochen hoch. Sobald in den Märkten Reisebeschränkungen fallen, nimmt die Buchungsdynamik deutlich zu. Insgesamt sind seit den Halbjahreszahlen im Mai rund 1,5 Millionen Buchungen eingegangen, für den Sommer 2021 verzeichnet der Konzern aktuell 4,2 Millionen Buchungen.

Online-Buchungen im Trend

Wie schon zuvor zeigt sich während der Pandemie ein deutlich verstärkter Trend zu Online-Buchungen. Auch im dritten Geschäftsquartal buchte mehr als die Hälfte ihren Urlaub online (52 Prozent). Darüber hinaus findet die Interaktion mit Gästen verstärkt digital statt, fast 70 Prozent aller Pauschalreisegäste nutzen die App (+21 Prozentpunkte). Neben den Balearen mit Mallorca gehören die griechischen Inseln, insbesondere Kreta und Rhodos, zu den beliebtesten Destinationen der Gäste. Darüber hinaus sind auch der Inlandstourismus und Kreuzfahrten der Konzerngesellschaft Tui Cruises sowie die Hotel- und Clubmarken der Tui Group – Riu, Tui Blue und Robinson – gefragt. Im Berichtszeitraum waren 283 Tui Hotels geöffnet und acht Kreuzfahrtschiffe des Konzerns mit Gästen unterwegs.

Positiver Cash-Flow

Mit dem positiven operativen Neustart generiert die Tui wieder Mittelzuflüsse. Im dritten Geschäftsquartal liegen diese höher als die laufenden Cash-Kosten, so dass erstmals seit Beginn der Pandemie wieder ein positiver Cash-Flow vor Finanzierungstätigkeit in Höhe von rund 320 Millionen Euro verzeichnet wurde.

(Tui Group/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen