Sommerurlaub

Reisekonzerne appellieren an Urlauber

Reisen ist endlich wieder möglich. Damit das auch so bleibt, haben sich die Reisekonzerne mit einem Appell an die Urlauber gerichtet. Nur durch umsichtiges Handeln ließen sich die Freiheiten auch bewahren.

Freitag, 09.07.2021, 09:08 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Zwei Urlauber sitzen in Liegen am Strand

Um die aktuellen Freiheiten beizubehalten, muss jeder einzelne umsichtig Handeln. Die Reisekonzerne appellieren daher an die Urlauber. (Foto: © iStockphoto)

Pünktlich zu den Sommerferien ist das Reisen wieder erlaubt und viele freuen sich auf den langersehnten Urlaub. Dennoch, auch dieser Sommer ist nicht mit Vor-Corona-Zeiten vergleichbar. Damit die Freiheiten weiter bestehen bleiben, ist es wichtig, weiterhin Vorsicht walten zu lassen. Christoph Ludmann (CEO HolidayCheck), Marek Andryszak (CEO TUI Deutschland), Detlef Schroer (Leiter Vertrieb Schauinsland Reisen), Dr. Georg Welbers (Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Alltours) sowie Ralph Schiller (CEO FTI Group) und Mark Tantz (Geschäftsführer/Chief Operating Officer, DER Touristik Deutschland) haben sich deshalb mit einem Appell an die Urlauber gerichtet:

„Damit ein jeder von uns die Möglichkeit auf den langersehnten Urlaub in diesem Jahr hat, müssen wir an einem Strang ziehen“, heißt es in der Mitteilung und weiter: „Durch umsichtiges Handeln und Verhalten am Urlaubsort können wir dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Nur so bewahren wir die für uns so wichtige Reisefreiheit – auch für jene Menschen, die erst später im Jahr in den Urlaub starten.

Als Touristik-Unternehmen appellieren wir daher an Euch alle: Nehmt die Verantwortung, die Ihr als Reisende habt, ernst und achtet auch im Urlaub aufeinander. Habt Spaß und genießt Eure wohlverdiente Erholung, haltet Euch aber bitte auch an die geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen. Der Drink an der Poolbar schmeckt mit etwas mehr Abstand ebenso gut und an die Maske im Supermarkt haben wir uns doch längst gewöhnt. Denkt daran: Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto weniger Chancen geben wir dem Virus. Die Urlauber, die nach Euch kommen, aber auch die Menschen, die immer dort leben, wo Ihr gerade Urlaub macht, werden es Euch danken.“

(HolidayCheck/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen