Klimaschutz

Nachhaltige Reiseangebote im Trend

Der Reiseveranstalter Rainbow Garden Village (RGV) meldet für das Jahr 2021 ein gesteigertes Interesse an Impact Travel Angeboten. Sie verfolgen das Ziel, Urlaub und Engagement sinnvoll miteinander zu verbinden.

Freitag, 16.04.2021, 08:32 Uhr, Autor: Martina Kalus
Zwei Menschen zeigen auf eine Weltkarte, Kamera, Kaffee, Reisepass und ein Flugzeug liegen auf dem Tisch

Beim sogenannten Impact Travel setzen sich Reisende für Naturschutzprojekte ein. (Foto: © kwanchaichaiudom /stock.adobe.com)

Reisen und dabei etwas Sinnvolles tun: Nachhaltige Reiseangebote lagen bereits vor der Pandemie im Trend und rücken nun wieder in den Vordergrund. Die Tourismusbranche setzt jetzt verstärkt auf Nachhaltigkeit, was beim Verbraucher sehr gut ankommt.

Impact Travel – was ist das?

Mit Impact Travel setzt sich der Reisende beispielsweise in Wildlife Projekten für den Artenschutz ein, indem er an Forschungsarbeiten teilnimmt, in Klima- oder Naturschutz Projekten besteht die Möglichkeit Klimaschutz Initiativen aktiv zu unterstützen oder an Beach Cleaning Aktionen teilzunehmen. Im Bereich Soziale Projekte gibt es sehr unterschiedliche Möglichkeiten sich einzusetzen, vom Kinder unterrichten bis hin zu Women Empowerment Projekten.

Klimaschutz als größte Priorität

Durch diese Art zu reisen, was häufig auch als Slow Travel bezeichnet wird, werden viele der negativen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen des Tourismus für Reiseländer minimiert und gleichzeitig mehr Gewichtung auf die örtliche Wertschöpfungskette gesetzt, um so einen größeren wirtschaftlichen Nutzen für die Menschen vor Ort zu generieren.

Impact Travel steht für Fairness in jeder Hinsicht, wobei Klimaschutz und der Fußabdruck des Reisens im Vordergrund stehen. Es können etliche sinnvolle Möglichkeiten genutzt werden, persönliche Traumländer zu erkunden, dabei in deren Kultur einzutauchen, echte Freundschaften zu schließen und einen positiven Einfluss auf die Gegebenheiten vor Ort auszuüben.

(RGV/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen