Beliebte Ziele

Instagram: die beliebtesten Touristenattraktionen Österreichs

Social-Media-Dienste wie Instagram, Facebook oder Snapchat sind ein digitaler Gradmesser für Touristiker. Die Beliebtheit bestimmter Sehenswürdigkeiten, Orte und Aktivitäten drückt sich auf Instagram in der Anzahl der Hashtags aus. TravelBird hat auf dieser Grundlage die angesagtesten Hotspots Österreichs identifiziert.

Montag, 08.05.2017, 10:25 Uhr, Autor: Felix Lauther
Frauen in Kutsche vor Schloss Schönbrunn in Wien

Das Schloss Schönbrunn in Wien zählt bei Instagram-Nutzern zu den beliebtesten österreichischen Orten. (© pixabay.com)

Instagram ist ein Indikator dafür, wohin seine User reisen. Anhand beliebter Hashtags für bekannte Sehenswürdigkeiten und Denkmäler hat TravelBird ein Ranking der populärsten Touristenattraktionen Österreichs erstellt.

Für jedes österreichische Bundesland wurden jeweils zwei Top-Sehenswürdigkeiten in einem Ranking veröffentlicht. TravelBird hat in seiner Analyse sowohl Hashtags in der Landessprache als auch Hashtags auf Englisch und anderen Sprachen verwendet sowie ähnliche Hashtags berücksichtigt. Am meisten Hashtags auf Instagram bekommt demnach Schloss Schönbrunn in Wien mit 286.500 Tags, gefolgt vom Kärntner Wörthersee (183.687 Tags).

1.   Schloss Schönbrunn, Wien, 286.500 Tags

2.   Wörthersee, Kärnten, 183.687 Tags

3.   Bregenzer Wald, Vorarlberg, 85.469 Tags

4.   Neusiedler See, Burgenland, 40.974 Tags

5.   Achensee, Tirol, 36.413 Tags

6.   Großglockner, Kärnten, 30.963 Tags

7.   Schloss Mirabell, Salzburg, 29.224 Tags

8.   Hohensalzburg, Salzburg, 27.106 Tags

9.   Stubaier Gletscher, Tirol, 25.093 Tags

10. Traunstein, Oberösterreich, 19.140 Tags

11. Schloss Belvedere, Wien, 12.012 Tags

12. Esterházy, Burgenland, 7.511 Tags

13. Grundlsee, Steiermark, 5.703 Tags

14. Skigebiet Arlberg, Vorarlberg, 5.156 Tags

15. Hallstatt, Oberösterreich, 4.357 Tags

16. Zauberberg, Niederösterreich, 3.780 Tags

17. Schloss Eggenberg, Steiermark, 2.706 Tags

18. Burgruine Aggstein, Niederösterreich, 1.548 Tags

55 Prozent der Instagrammer, die Österreichs Sehenswürdigkeiten besuchten, sind 18 bis 29 Jahre alt. 29 Prozent zwischen 30 und 49 Jahre. 4 Prozent der Nutzer haben das 69. Lebensjahr bereits geschrammt.

Wer hätte das gedacht? Die meisten ausländischen Besucher in Österreich kommen aus der Schweiz! Die Animositäten beider Länder scheint – jedenfalls unter den Instagram-Nutzern – ein Mythos zu sein. (oe24.at / FL)

Weitere Themen