Weltraum

Erste Touristentickets zum Mond verkauft

Die Weltraumfirma SpaceX von Elon Musk möchte bereits im kommenden Jahr zwei Weltraum-Touristen zum Mond befördern. Gelandet wird jedoch nicht, es handelt sich um einen Rundflug um unseren kleinen Nachbarn.

Donnerstag, 02.03.2017, 10:03 Uhr, Autor: Markus Jergler
Silhouette Mann vor Welt

Schon 2018 sollen die ersten beiden Weltraum-Touristen zum Mond fliegen.

Wer die beiden ersten Mond-Touristen sind, wurde nicht verraten. Was die Rundflugtickets kosten ist ebenfalls nicht bekannt. Allerdings sollen die beiden zukünftigen Astronauten bereits eine nicht unerhebliche Anzahlung geleistet haben, das verriet eine Mitteilung von SpaceX. Noch 2017 sollen die notwendigen Gesundheits- und Fitnesstests absolviert werden.

„Wie die Apollo-Astronauten vor ihnen, werden diese Individuen in den Weltraum reisen und dabei die Hoffnungen und Träume der gesamten Menschheit mit sich nehmen, getrieben von dem universellen menschlichen Geist der Entdeckung“, sagte Elon Musk. Das Geschäft mit dem Mond-Tourismus lockt auch zahlreiche weitere Interessenten an, wie Informationen von SpaceX vermuten lassen. Weitere Anfragen gäbe es bereits. Für Musk ist diese Mission, bei der die Passagiere weiter in den Weltraum vordringen als alle anderen Menschen vorher, ein weiterer Schritt auf seinem Ziel, schon bald den Mars zu erreichen und letztendlich auch zu besiedeln. (t3n/MJ)

Weitere Themen