Travellers‘ Choice Gewinner 2019

Die beliebtesten Reiseziele des Jahres

TripAdvisor stellt die beliebtesten Reiseziele des Jahres vor. Das Ranking wird dominiert von populären Metropolen und Inseln, die laut Reisebewertern insgesamt das beste Erlebnis bieten. London hat es auf Platz 1 geschafft.

Dienstag, 26.03.2019, 12:27 Uhr, Autor: Thomas Hack
London bei Nacht

Trotz Brexitwahnsinn & Co.: London ist derzeitig die beliebteste Reisedestination bei TripAdvisor-Bewertern. (IRStone/Fotolia)

Das aktuelle Ranking der Travellers‘ Choice Gewinner für Reiseziele 2019 von TripAdvisor zeigt: Klassische Stadtmetropolen und Inseln sind nach wie vor beliebt und würden laut Bewertungen insgesamt das beste Reise-Erlebnis bieten. Dass es zur weltweiten Nummer 1 die britische Hauptstadt London geschafft hat, ist dem Portal zufolge unter anderem dem ‚Royal-Wedding‘-Effekt geschuldet – so verzeichneten Erlebnisse rund um Buckingham Palace und Schloss Windsor einen deutlichen Buchungsanstieg im Jahresvergleich. Dies sind die Top Ten Travellers’ Choice Gewinner für Reiseziele 2019 weltweit – inklusive zehn Geheimtipps für noch aufregendere Reiseerlebnisse:

Platz 1: London
Ort zum Entdecken: Traumhafte Ausblicke über den Dächern der Stadt erhalten Reisende im Sky Garden – ein botanischer Garten auf der Spitze eines Wolkenkratzers, der mit beeindruckender Pflanzenwelt, Bar und Restaurants und einer Aussicht auf 155 Meter Höhe lockt.

Platz 2: Paris
Ort zum Entdecken: Die Passages couverts, also ‚versteckten Passagen‘, wurden als Vorläufer der modernen Einkaufszentren im 19. Jahrhundert erbaut und gerieten nach der Erbauung der Galerie Lafayette in Vergessenheit. Die 20 noch erhaltenen Passagen sind für Shoppingfreunde und Architekturbegeisterte ein absolutes Muss.

Platz 3: Rom
Ort zum Entdecken: Die ewige Stadt hat für Kulturinteressierte viel zu bieten, wer hier einen besonders vielfältigen Eindruck bekommen möchte, sollte sich im Centrale Montemartini umschauen. Das still gelegte Stromwerk ist mit seinen Turbinen und Dampfkesseln ein einzigartiger Ausstellungsort für bildende Kunst, von antiken Marmorstatuen bis hin zu Werken des 19. Jahrhunderts.

Platz 4: Kreta
Ort zum Entdecken: Ein besonders entspanntes Flair mit unzähligen Strandbars und Cafés herrscht in dem Dorf Matala an der Südküste Kretas – einst war der Ort ein beliebtes Ziel für Hippies wie Bob Dylan oder Janis Joplin. Neben schönen Stränden können Reisende hier zudem Höhlen entdecken, die auch schon von den Römern genutzt wurden.

Platz 5: Bali
Ort zum Entdecken: Bali ist über und unter der Wasseroberfläche voller Überraschungen und Abenteuer. So kann man etwa vor der Küste von Tulamben ein versunkenes Schiffswrack beim Schnorcheln entdecken.

Platz 6: Phuket
Ort zum Entdecken: Vor allem für Strandurlauber und Erholungssuchende ist Phuket reizvoll und wer auf der Suche nach einem ruhigen Strand ist, ist beim Laem Ka Beach richtig. Dieser kleine Strand im Süden ist kaum ausgeschildert und bietet Ruhe abseits der bekannten Touristenstrände. So lässt sich eine großartige Aussicht auf das türkisklare Wasser genießen.

Platz 7: Barcelona
Ort zum Entdecken: Die Bunkers del Carmel sind für ihr gemütliches Ambiente bekannt und beliebt unter Einheimischen. Hier wird mit Freunden gepicknickt, getanzt und mit einem Bier oder einem Wein auf das Leben angestoßen. Außerdem ist es einer der besten Fotospots der Stadt.

Platz 8: Istanbul
Ort zum Entdecken: Der Mädchenturm “Kiz Kulesi” liegt auf einer kleinen Insel vor der Stadt. Er diente einst als Leuchtturm, heute zählt er zu einem der Wahrzeichen Istanbuls. Alle 15 Minuten kann man ihn mit der Fähre erreichen und von dort den Sonnenuntergang in einem Café genießen und dabei die vorbeifahrenden Schiffe beobachten.

Platz 9: Marrakesch
Ort zum Entdecken: Basare, Märkte, Souks – dafür ist Marrakesch bekannt. Wer dabei auf der Suche nach dem Besonderen ist, könnte im Designladen 33 Rue Majorelle fündig werden: Hier wird Kreatives von über 90 marokkanischen Designern verkauft, angefangen bei Kleidung über Interior bis hin zu Kunstwerken.

Platz 10: Dubai
Ort zum Entdecken: The Walk JBR ist die erste Flaniermeilen unter freiem Himmel von knapp zwei Kilometern. Besucher können hier durch die unzähligen Restaurants und Cafés, bunte Modeboutiquen und Geschäfte schlendern. Durch die Weitläufigkeit der Anlage geht es hier oftmals entspannt zu. „Eigentlich denkt man an Touristenmassen in solchen Bereichen. Im Gegenteil, sowohl mittags als auch abends tolle Eindrücke, super gute Restaurants, herrlicher Blick aufs Wasser. Das ist Lebensfreude pur“, so ein TripAdvisor-Nutzer.

P.S.: In der HOGAPAGE Spezial-Jobbörse finden sich jede Menge spannender Jobs im Bereich Touristik

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen