Zuwachs

Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft begrüßt neues Mitglied

Sören Hartmann
Sören Hartmann ist Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft. (Foto: © Der Touristik)
Die HanseMerkur stärkt ab dem 1. März den Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) als neues Mitglied. Mit ihrer fast 150-jährigen Expertise im Bereich Reiseversicherung will die HanseMerkur das Netzwerk des BTW bereichern.
Mittwoch, 28.02.2024, 12:37 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir freuen uns sehr, dass die HanseMerkur sich für eine Mitgliedschaft im BTW entschieden hat und den Dachverband weiter verstärkt“, sagt BTW-Präsident Sören Hartmann.

Ab dem 1. März 2024 wird die HanseMerkur neues Mitglied im Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW).

„Mit der HanseMerkur gewinnt der BTW einen der größten Player“

"Das Thema Sicherheit hat in der Tourismusbranche und bei unseren Gästen hohe Priorität. Deshalb sind Versicherungen rund ums Thema Reisen seit langem ein wichtiger und aus unserer Branche nicht wegzudenkender Baustein. In ihren unterschiedlichen Facetten bedienen sie ein wichtiges Anliegen der Kunden und ergänzen und unterstützen so auch die Angebote vieler Partnerbetriebe im Tourismus", sagt Sören Hartmann.

Er ergänzt: "Mit der HanseMerkur gewinnt der BTW einen der größten Player und viel zusätzliche Expertise in diesem Segment. Auch macht die Verstärkung des Verbands durch die HanseMerkur noch einmal deutlich, wie vielfältig die Dienstleistungskette Tourismus ist.“

Johannes Ganser, Vorstand der HanseMerkur sagt: „Als Reiserversicherer tragen wir dazu bei, dass die Menschen die schönste Zeit des Jahres abgesichert und entsprechend sorgenfrei genießen können. Wir haben eine fast 150-jährige Expertise im Versicherungsbereich und freuen uns, diese künftig beim BTW und seinem Netzwerk einzubringen – ganz unserem Unternehmensleitgedanken ´Hand in Hand ist HanseMerkur` entsprechend.“   

(BTW/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Georg Schmickler und Sven Liebert
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

MSC Cruises tritt dem BTW bei

Die MSC Cruises ist ab sofort neues Mitglied im Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). Für beide Seiten stellt dies eine große Bereicherung dar. 
Das Gut Damp aus der Vogelperspektive. (Foto: © Gut Damp)
Zuwachs
Zuwachs

Neues Mitglied für die Landlust Hotels

Kürzlich konnte mit Gut Damp an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste der 20. Mitgliedsbetrieb für die Gemeinschaft gewonnen werden. Die inhabergeführten Häuser erstrecken sich über ganz Deutschland und den Alpenraum.
Streiktreffen des BTW in Berlin (Foto: © BTW)
Schaden
Schaden

Tourismuswirtschaft durch Streiks stark beeinträchtigt

Die Arbeitsniederlegungen der vergangenen Wochen, insbesondere bei der Deutschen Bahn, ziehen immense materielle und immaterielle Schäden für Gäste, Betriebe und den Standort Deutschland nach sich.
Stefan Timme
Neues Mitglied
Neues Mitglied

Leidenschaftlicher Systemgastronom wird Mitglied im BdS-Präsidium

Stefan Timme verstärkt das Präsidium des Bundesverbands der Systemgastronomie (BdS): Ein passionierter Systemgastronom mit „Ketchup im Blut“ tritt sein Ehrenamt an. 
Katharina Darisse und Raphael Steinhart
Zuwachs
Zuwachs

Hugo Boss wird Mitglied von Fair Job Hotels

Zuwachs bei den Fair Job Hotels: Der Modekonzern Hugo Boss mit seinen rund 100 Mitarbeitern im Hospitality-Bereich wird neuer Mitgliedsbetrieb bei den Fair Job Hotels. Bislang engagieren sich bereits mehr als 100 Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Hotel Lindenhof
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

Hotel Lindenhof wird Mitglied bei Akzent Hotels

Das Vier-Sterne-Hotel Lindenhof schließt sich den Akzent Hotels an. Mit einem Fokus auf regionale Kulinarik, entspannendem Wellnessangebot und einem außergewöhnlichen sozialen Engagement setzt es neue Maßstäbe innerhalb der Kooperation.
David Etmenan
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

Novum Hospitality wird Mitglied der Deutschen Zentrale für Tourismus

Mit Wirkung zum 1. September 2023 wird das Hotelunternehmen Novum Hospitality Mitglied der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). Damit gehören der DZT nun insgesamt 63 Mitglieder an.
Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft Sören Hartmann.
Gesprächsrunde
Gesprächsrunde

BTW organisiert Austausch mit BfAA über Fachkräfteeinwanderung

Am vergangenen Mittwoch kamen Vertreter des Bundesamts für Auswärtige Angelegenheiten und der Tourismuswirtschaft zusammen. Es wurden aktuelle Herausforderungen bei der Visavergabe für Arbeitskräfte aus dem Ausland diskutiert.