„Be an iSi Hero“

Unterstützungs-Kampagne für die Gastronomie

Mediale Reichweite, ein Werbekostenzuschuss und eine öffentliche Plattform, um seinen Betrieb zu präsentieren – damit will iSi Culinary die Gastro-Szene in Österreich und Deutschland fördern.

Dienstag, 08.09.2020, 10:34 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Koch beim Arbeiten mit iSi Thermo Xpress Whip

Mit der neuen Kampagne will iSi alle Helden der Gastronomie, die Tag für Tag ihr Bestes geben, unterstützen und sie als „iSi-Heroes“ vor den Vorhang holen. Neben Gastronomie-Betrieben stehen Cafés und Coffee-Shops, Konditoreien und Bars im Fokus. (© iSi GmbH)

Die letzten Monate stellten die krisengebeutelte Gastronomie-Branche vor große Herausforderungen. Aller Ungewissheit und Zweifel zum Trotz gaben Köche, Barkeeper, Baristas & Co. täglich ihr Bestes, um die Betriebe am Laufen zu halten. „Das macht sie zu wahren Helden – zu iSi Heroes!“, so Maria Fürnhammer-Rosskopf, Geschäftsführerin von iSi Culinary und erklärt: „Genau diesen Einsatz jedes Einzelnen wollen wir mit der Kampagne würdigen und die Helden der Gastronomie unterstützen und hervorheben“. Auf einer eigens erstellten Website erhalten Betriebe in Österreich und Deutschland im Zuge der Kampagne die Möglichkeit, sich zu präsentieren und profitieren dadurch von aufmerksamkeitsstarker Unterstützung.

Im September beginnt die Einreichphase für alle Gastronomen, um mit ihrem Betrieb bei „iSi Heroes“ dabei zu sein und die iSi-Plattform zu nutzen: iSi-Gericht oder -Getränk zubereiten, Fotos schicken und von einem breiten Netzwerk profitieren – so einfach geht’s!

An ausgewählte Gastro-Betriebe werden zusätzlich 200 Euro Werbekostenzuschuss vergeben, die iSi für eine Bewerbung des Betriebes auf Google, Google Display, Facebook und Instagram nutzt. Parallel startet iSi mit „Zu Gast bei“ ein neues Video-Format. Gemeinsam mit Gastronomen zeigen iSi Culinary Chefs auf unterhaltsame Art und Weise wertvolle Tipps & Tricks rund um das iSi System sowie kulinarische Lösungsansätze, die mithilfe von iSi Geräten umgesetzt werden können.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen