Marketing

Unique by Atlantic Hotels: Alica Schmidt wird Markenbotschafterin

Die Läuferin, von „Busted Coverage“ zur „Heißesten Athletin der Welt“ ernannt, repräsentiert die neue Marke der Atlantic Hotels Gruppe in einer Werbekampagne. Die ersten beiden Unique-Häuser entstehen in Bremen und Kiel.

Freitag, 25.09.2020, 09:16 Uhr, Autor: Kristina Presser
Alica Schmidt wird Markenbotschafterin für Unique by Atlantic Hotels

Alica Schmidt wird Markenbotschafterin für Unique by Atlantic Hotels. (Foto: ©Alica Schmidt)

Die Leichtathletin Alica Schmidt wird Markenbotschafterin für die neue Hotel-Lifestylemarke Unique by Atlantic Hotels. Die ersten beiden Häuser der Marke werden aktuell in Bremen und Kiel errichtet. Im Zuge der Zusammenarbeit sind zunächst ein Clip und Bilder mit dem Titel „run unique“ entstanden. Kern der Kampagne sind unterschiedliche Leidenschaften, Motivationen und Gründe zu reisen – für Alica Schmidt ist es das Laufen. Daher zeigt der Clip eine Laufrunde der Athletin, vorbei an Bremens Sehenswürdigkeiten bis zum neu entwickelten Tabakquartier in Bremen-Woltmershausen. Hier soll im Sommer 2021 das Unique by Atlantic Hotel eröffnen.

Die 21jährige Läuferin gilt mit knapp einer Million Followern auf Instagram (alicasmd) als populärste deutsche Sportlerin in den sozialen Medien, seit sie vom Portal „Busted Coverage“ den Titel „Heißeste Athletin der Welt“ erhielt. Daher freut man sich bei Unique by Atlantic Hotels auch sehr über die Kooperation, wie es von Unternehmensseite heißt. Mit einer Bestzeit über 400 Meter von 52,21 Sekunden zählt Alica Schmidt aktuell zu den besten deutschen Frauen über diese Distanz.

Ulrich Ponty, Direktor Verkauf und Marketing der Atlantic Hotels Gruppe, über die Kooperation: „Wir schätzen besonders Alicas Natürlichkeit und ihre Dynamik – beide Aspekte passen gut zu unserer Marke und waren Beweggründe, warum wir gerne mit ihr zusammenarbeiten.“ Selbstverständlich freue man sich auch darüber, dass Alica über ihre Social-Media-Kanäle junge, ambitionierte Follower erreicht, „die sich in unseren Hotels sicherlich sehr wohl fühlen werden“, sagte Ponty.
(Atlantic Hotels Gruppe/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen