Personalie

Schörghuber Gruppe: Beginn einer neuen Ära

Florian Schörghuber und Nico Nusmeier von der Schörghuber Gruppe (Foto: © Schörghuber Gruppe)
Florian Schörghuber folgt Nico Nusmeier zum 01.10.2024 als CEO der Schörghuber Gruppe. (Foto: © Schörghuber Gruppe)
Als Abschluss der 2019 von Familie und Vorstand eingeleiteten Transformation übergibt Nico Nusmeier planmäßig die Führung der Gruppe an den bisherigen Co-CEO, Florian Schörghuber.  
Freitag, 19.04.2024, 10:27 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Nach seinem geplanten Abgang als CEO wechselt Nico Nussmeier jetzt in den Stiftungsrat des Unternehmens. Außerdem soll für den Vorstand ein neuer Chief Operating Officer ernannt werden.

„Wir haben Nico Nusmeier vor fünf Jahren an die Spitze unserer Gruppe geholt, um diese fit für die Zukunft zu machen. Nach dem erfolgreichen Management anhaltender Krisen hat er die Transformation unserer Gruppe maßgeblich auf den Weg gebracht und vorangetrieben. In das Jahr 2024 sind wir dadurch auf allen fünf Geschäftsfeldern mit ambitionierten Wachstumsstrategien und modernisierten Strukturen gestartet“, sagen Alexandra und Florian Schörghuber.

Expertise bleibt der Gruppe erhalten

Beide freuen sich darüber, dass der bisherige CEO ihrer Familie als Ratgeber 
erhalten bleibt. So habe Nico Nusmeier ihrer Bitte entsprochen, seine Tätigkeit im 
Stiftungsrat der Gruppe wieder aufzunehmen, dem er bereits von 2014 bis 2019 
angehört hatte. Und auch von der Expertise des international geprägten Managers wird die Schörghuber Gruppe weiter profitieren: So wird Nico Nusmeier, unter dessen Ägide die Productos del Mar Ventisqueros S.A. ihr profitables Erntevolumen stark steigern konnte, auch weiterhin dem Board des chilenischen Lachsproduzenten als President vorstehen.

„Ich bin dankbar und stolz auf das mit Familie Schörghuber und allen Kollegen Erreichte: Gemeinsam haben wir die Gruppe in all ihren herausfordernden Märkten grundlegend neu aufgestellt und den Kurs Richtung nachhaltig profitables Wachstum eingeschlagen. Es ist ein guter Zeitpunkt, den Stab an Florian Schörghuber zu übergeben“, sagt Nico Nusmeier.

COO kommt an Bord

Die Schörghuber Stiftung & Co. Holding KG, die Holdinggesellschaft der Gruppe, 
nutzt den geplanten Wechsel an ihrer Spitze, um das Vorstandsteam 
zu erweitern. Neben Florian Schörghuber als CEO, Stefan Fischbach als CFO und Alexandra Schörghuber als Mitglied ohne Ressortverantwortung soll dem Vorstand künftig ein COO angehören. Dieser wird künftig die Zuständigkeit für das Investment Management übernehmen, sowie die operative Optimierung und Weiterentwicklung der bestehenden Geschäftsbereiche verantworten und vorantreiben.

(Schörghuber /CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Christian Bauer, CEO von Destination Solutions  (Foto: © Destination Solutions)
Ferienunterkünfte
Ferienunterkünfte

Neuer CEO für Destination Solutions

Christian Bauer hat seit dem 01. April 2024 die Führungsposition inne und komplettiert damit das Management-Team des Technologieanbieters für den Vertrieb und die Vermarktung von Ferienunterkünften.
Porträtaufnahme von Barbara Muckermann
Führungswechsel
Führungswechsel

Kempinski Hotels ernennt erstmals eine Frau zur CEO

Europas älteste Luxushotelgruppe hat die Ernennung von Barbara Muckermann zur neuen Leiterin bekannt gegeben. Das Unternehmen hat große Erwartungen an die gebürtige Deutsche mit reichlich Auslandserfahrung und einem Sinn für Pracht und Ästhetik.
Gotthard Schöpf ist neuer Geschäftsführer der Kinderhotels Europa. (Foto: © Kinderhotels)
Management
Management

Geschäftsführerwechsel bei den Kinderhotels Europa

Die Hotelvereinigung hat jetzt bekannt gegeben, dass der Tiroler Gotthard Schöpf seit dem 1. März 2024 die leitende Position übernommen hat. Der langjährige CEO Gerhard Stroitz wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen.
Linda Bornschier ist die neue COO bei der L'Osteria. (Foto: © L'Osteria)
Personalie
Personalie

Neue Führungskraft für L’Osteria

Die bekannte Kette hat mit Linda Bornschier eine neue COO gefunden. Die 47-Jährige übernimmt ab sofort die Verantwortung für das gesamte operative Geschäft. Derzeit umfasst dies über 170 Standorte.
Aldiana Club Side Beach / Türkei  (Foto: © Aldina/Dertour)
Personalie
Personalie

Wechsel im Aldiana Management

Andreas Pospiech wird zum 1. April 2024 in die Geschäftsführung der Dertour-Marke berufen. Damit folgt er auf Markus R. Kempen, dessen Amt als Geschäftsführer Ende März endet. 
Mario Petry leitet ab sofort Meßmer Foodservice. (Foto: © Meßmer)
Personalie
Personalie

Meßmer Foodservices hat neuen Leiter

Die Ostfriesische Tee Gesellschaft legt die Führung ihres Gastronomie- und Großverbraucherbereiches in neue Hände. Ab sofort zeichnet Mario Petry verantwortlich für die Geschäfte.
Porträtaufnahme von Jan Winterhoff.
Management
Management

Althoff-Marke strebt Wachstum bis 2030 an

Seit 40 Jahren gibt es die Gruppe mit Firmensitz in Köln. Das Unternehmen versteht sich als „Hoteliers Company“ und betreibt aktuell drei Marken. Eine davon, die Urban Loft, hat nun einen neuen, dynamischen Leiter.
Olivier Chavy darf als neuer CEO seine Führungsqualitäten bei The Lux Collective unter Beweis stellen. (Foto: © TLC)
Personalie
Personalie

The Lux Collective gibt neuen CEO bekannt

Olivier Chavy ist zum neuen Chief Executive Officer der Luxushotelgruppe ernannt worden. Der dynamische Franzose konnte den Vorstand in einem strengen Auswahlverfahren von sich überzeugen und tritt damit die Nachfolge von Paul Jones an.