Führungswechsel

Kempinski Hotels ernennt erstmals eine Frau zur CEO

Porträtaufnahme von Barbara Muckermann
Barbara Muckermann will gemeinsam mit ihren Kollegen dafür Sorge tragen, dass Kempinski weiterhin als Synonym für individuellen Luxus gilt. (Foto: © Kempinski)
Europas älteste Luxushotelgruppe hat die Ernennung von Barbara Muckermann zur neuen Leiterin bekannt gegeben. Das Unternehmen hat große Erwartungen an die gebürtige Deutsche mit reichlich Auslandserfahrung und einem Sinn für Pracht und Ästhetik.
Dienstag, 21.05.2024, 12:37 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Muckermann startet zu einem spannenden Zeitpunkt bei der globalen Luxusmarke. Das Unternehmen mit weltweit 82 Hotels will in den nächsten Jahren ein erhebliches Wachstum generieren. Derzeit sind neue Häuser in Planung. Außerdem sollen auch neue Regionen erschlossen werden. 

„Ich freue mich, in einer so entscheidenden Zeit für Kempinski Hotels als CEO zu starten und eine wesentliche Rolle im nächsten Kapitel dieser unglaublich ikonischen Marke zu spielen”, so Barbara Muckermann zu ihrer Ernennung. 

Erhebliches Wachstum in Planung

Kempinski ist stolz auf seine 127-jährige Tradition und den damit verbundenen hohen Qualitätsstandard, den die Gruppe in neuen, aufstrebenden Märkten eingeführt hat. Die Luxus-Hotelgruppe beabsichtigt, ihr Portfolio in den kommenden Jahren um weitere 34 Hotels und Residenzen in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Afrika zu erweitern und Kempinski’s legendäre globale Position und Stellung weiter zu sichern. 
 

 „Barbara war schon immer eine Vorreiterin in Sachen Luxus, und ihre nachweisbaren Erfolge, das Gästeerlebnis zu verbessern und gleichzeitig die Rentabilität für führende Reisemarken zu maximieren, macht sie zur idealen Wahl für die Leitung von Kempinski Hotels“, so René Nijhof, Chairman of the Board of Directors Kempinski Hotels S.A.

Er sagt weiter: „Ihr dynamischer, zukunftsorientierter Ansatz wird von entscheidender Bedeutung sein, wenn wir eine neue Ära des Luxus für unsere Marke einläuten. Zudem wird Barbara als erste Frau in der 127-jährigen Geschichte von Kempinski unser Unternehmen leiten.“ 

Ein viertel Jahrhundert Erfahrung

Während ihrer mehr als 25-jährigen Berufserfahrung im Tourismus hat sie stets den Umsatz und die Rentabilität erfolgreich gesteigert und das Gäste- und Kundenerlebnis für führende globale Luxus- und Reisemarken wie Loro Piana, MSC Cruises und NCL deutlich verbessert. 
 

Die gebürtige Deutsche, die in Italien, Frankreich und den USA gelebt hat, spricht fünf Sprachen fließend und hat einen Doktortitel in Politik- und Wirtschaftswissenschaften sowie einen übergreifenden MBA-Abschluss der Columbia und London Business School.

Muckermann war zuvor für die Leitung von Silversea Cruises, der weltweit größten Ultra-Luxus- und Expeditionskreuzfahrtgesellschaft, verantwortlich.
 

(Kempinski Hotels/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Gotthard Schöpf ist neuer Geschäftsführer der Kinderhotels Europa. (Foto: © Kinderhotels)
Management
Management

Geschäftsführerwechsel bei den Kinderhotels Europa

Die Hotelvereinigung hat jetzt bekannt gegeben, dass der Tiroler Gotthard Schöpf seit dem 1. März 2024 die leitende Position übernommen hat. Der langjährige CEO Gerhard Stroitz wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen.
Florian Schörghuber und Nico Nusmeier von der Schörghuber Gruppe (Foto: © Schörghuber Gruppe)
Personalie
Personalie

Schörghuber Gruppe: Beginn einer neuen Ära

Als Abschluss der 2019 von Familie und Vorstand eingeleiteten Transformation übergibt Nico Nusmeier planmäßig die Führung der Gruppe an den bisherigen Co-CEO, Florian Schörghuber.  
Linda Bornschier ist die neue COO bei der L'Osteria. (Foto: © L'Osteria)
Personalie
Personalie

Neue Führungskraft für L’Osteria

Die bekannte Kette hat mit Linda Bornschier eine neue COO gefunden. Die 47-Jährige übernimmt ab sofort die Verantwortung für das gesamte operative Geschäft. Derzeit umfasst dies über 170 Standorte.
Christian Bauer, CEO von Destination Solutions  (Foto: © Destination Solutions)
Ferienunterkünfte
Ferienunterkünfte

Neuer CEO für Destination Solutions

Christian Bauer hat seit dem 01. April 2024 die Führungsposition inne und komplettiert damit das Management-Team des Technologieanbieters für den Vertrieb und die Vermarktung von Ferienunterkünften.
Aldiana Club Side Beach / Türkei  (Foto: © Aldina/Dertour)
Personalie
Personalie

Wechsel im Aldiana Management

Andreas Pospiech wird zum 1. April 2024 in die Geschäftsführung der Dertour-Marke berufen. Damit folgt er auf Markus R. Kempen, dessen Amt als Geschäftsführer Ende März endet.