Prominenter Botschafter

Jérôme Boateng unterstützt McDonald’s-Kinderhilfe

Neue Aktion für die Kinderhilfe: Mit dem Erwerb von „Trostpflaster-Sets“ können McDonald’s-Gäste von nun ab Familien in Notsituationen unterstützen.

Montag, 30.10.2017, 09:06 Uhr, Autor: Thomas Hack
Boateng Werbung McDonald's

Ein Nationalelf-Star zeigt ein Herz für Kinder: Boateng ist Pate der diesjährigen Hilfsaktion. (© McDonald’s)

Noch bis zum 15. November haben die Filialbesucher die Möglichkeit, durch den Kauf sogenannter „Trostpflaster-Sets“ mit Fabel-Motiven notleidende Familien zu unterstützen. Prominenter Pate dieser Aktion zugunsten der McDonald’s Kinderhilfe-Stiftung ist in diesem Jahr Fußballstar Jérôme Boateng.

McDonald’s Deutschland startet damit bereits zum vierten Mal seine jährliche Charity-Aktion zugunsten der Kinderhilfe-Stiftung. Die Trostpflaster mit den Fabel-Motiven für 1 Euro gibt es von nun an in allen teilnehmenden Restaurants in Deutschland und Luxemburg, wobei der Reinerlös direkt der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zugutekommt. Insbesondere für diejenigen Familien, deren Kinder schwer erkrankt sind und medizinisch betreut werden müssen, werde ein solcher Zuschuss eine große Hilfe sein, so das Fast-Food-Unternehmen dazu.

„Helft mit und sichert euch einen ordentlichen Vorrat der fabelhaften Pflaster!“

Auch Boateng appellierte in diesem Zusammenhang an den Teamgeist der McDonald’s-Gäste: „Gemeinsam können wir viel bewegen“, sagte der Nationalelf-Star zuversichtlich, „Die Geborgenheit der Familie ist beim Heilen einfach unersetzlich. Helft mit und sichert euch einen ordentlichen Vorrat der fabelhaften Pflaster, damit noch mehr Kinder schnell wieder gesund werden!“ (ots/TH)

 

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen