Investition

Wellnessbereich im Parkhotel renoviert

Für rund 90.000 Euro hat das Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim seinen Wellnessbereich umfassend renoviert und modernisiert. Damit will das Hotel alle Altersgruppen ansprechen. 

Montag, 21.02.2022, 12:12 Uhr, Autor: Katharina Kolos
Begrüßen Gäste im neu renovierten Wellnessbereich im Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim: Bonnie Schmidt (links), Leiterin „Beauty am Kurpark“, und Ralf Dördelmann, Direktor

Begrüßen Gäste im neu renovierten Wellnessbereich im Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim: Bonnie Schmidt (links), Leiterin „Beauty am Kurpark“, und Ralf Dördelmann, Direktor. (Foto: © Best Western Hotels)

„Mit der Fertigstellung unseres neuen Wellnessbereichs ‚Beauty am Kurpark‘ bieten wir unseren Hausgästen und Day-Spa-Besuchern ein neues, modernes Wellness-Erlebnis direkt am Bad Mergentheimer Kurpark. In dem schicken Ambiente und stets mit Blick ins Grüne können unsere Gäste herrlich entspannen und sich selbst etwas Gutes tun. Unser Angebot auf rund 130 Quadratmetern umfasst weiterhin alle bisherigen Beauty-Leistungen wie verschiedene Massagen, Gesichtsbehandlungen, Mani- und Pediküre sowie Ganzkörper-Behandlungen in unserer neuen Softpack-Liege, Physio-Therapie und vieles mehr“, erläutert Ralf Dördelmann, Direktor im Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim.

Naturmaterialien treffen auf satte Wandfarben

Alle Räumlichkeiten des Beauty-Bereits erhielten bei der Renovierung neue hochwertige Bodenbeläge und neues Mobiliar. Zurückhaltende Naturmaterialien wie Rattan und Holz kontrastieren mit dunklen Akzenten vor satten Wandfarben von Dunkelblau bis Currygelb, was eine gemütliche und dennoch stylische Atmosphäre schafft. Dazu kommt viel Licht durch die großen Fenster des „Gläsernen Hotels“ inmitten des Kurparks.

Neu: Schwebeliege und Verwöhndusche

Von den zwei Ruheräumen führt der Blick direkt hinaus ins Grüne, sodass sich auch zwischen den Wohlfühl-Behandlungen pure Entspannung einstellt. Neuangeschafft wurden Liegen und Equipment in den Behandlungsräumen. Der Clou ist die Schwebeliege, in der sich die Spa-Gäste mit einer Softpack-Behandlung verwöhnen lassen können. Diese wohltuende Ganzkörper-Anwendung zeichnet sich dadurch aus, dass während der Ruhephase ein Gefühl des Schwebens entsteht und ein leichter Wasserdruck die Wirkungsweise der Pflegeprodukte unterstützt. Im Anschluss an die Behandlungen, bei denen die exklusiven Produkte der Marken Biomaris und LCN zum Einsatz kommen, erwarten die Gäste eine neue Verwöhndusche sowie großzügige Ruheräume mit kostenlosem Tee, Kaffee und Softdrinks sowie Entspannungsliegen, von denen aus die Erholungssuchenden den Blick ins Grüne und auf den benachbarten Gradierpavillon mit der Paulsquelle genießen.

Wellness für Jedermann

Mit der Kombination aus Schönheitsbehandlungen, Entspannung, Saunen und Innenpool mit Liegewiese spricht das Hotel alle Altersgruppen an – denn nach dem Restart rechnet Dördelmann wieder mit guter Auslastung: „Wir haben traditionell natürlich viele Kur- und Tagungsgäste sowie auch junge Leute im Haus, die unser Wellness-Angebot hauptsächlich nutzen. Seit vergangenem Jahr kommen jedoch auch vermehrt Familien zu uns, die unser Angebot aus entspannenden Schönheits- und Verwöhn-Angeboten und dem großen Innenpool mit der angrenzenden Sommerliegewiese schätzen. Außerdem bietet das umliegende Liebliche Taubertal eine Vielzahl von Radwegen und Freizeitangebote, wie den Tierpark hier in Bad Mergentheim oder wunderschöne historische Schlösser.“

(BWH Hotel Group/KK)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen