Wirtschaftsturbo

Taylor Swift beschert deutschen Hotels einen Buchungsboom

Taylor Swift
Taylor Swift wird bis August auf Europa-Tournee sein. (Foto: © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Danish Ravi)
Im Rahmen der Eras Tour wird Taylor Swift vom 9. Mai bis zum 17. August 2024 in 18 europäischen Städten auftreten. In Deutschland wird der Superstar Konzerte in Gelsenkirchen, Hamburg und München geben. Das freut nicht nur die Fans, sondern auch Hoteliers. 
Dienstag, 07.05.2024, 12:17 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Taylor Swifts Konzerte sind sehr gefragt und locken Tausende von Fans an. In Deutschland wird die US-Sängerin während ihrer Eras Tour drei Konzerte in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen geben – bis zu 70.000 Zuschauer finden hier Platz. Zwei Shows wird Swift in der bis zu 57.000 Zuschauer fassenden Volksparkstadion in Hamburg austragen und in München wird die Sängerin an zwei Abenden vor jeweils knapp 70.000 Menschen auftreten. 

Insgesamt knapp eine halbe Million Menschen können damit die sieben Konzerte des US-Popstars in Deutschland erleben. Allein in Hamburg werden dementsprechend bis zu 100.000 Fans erwartet. Und die wollen natürlich auch irgendwo übernachten. 

Hotelbuchungen schnellen in die Höhe

Laut einer Berechnung des Vergleichsportals Check24.de im Auftrag der Berliner Morgenpost ist das Buchungsvolumen in Hamburg zum Event um 1.055 Prozent höher als zur Woche vor den beiden Konzerten. Dabei gingen bereits 38 Prozent aller Hotelbuchungen ein, kurz nachdem die Konzerttickets im Juli vergangenen Jahres zum Verkauf freigegeben wurden. Gleichzeitig haben sich laut Check24.de die Zimmerpreise im Schnitt um 30 Euro erhöht.

In München ist die Situation ähnlich: Hier ist das Buchungsvolumen während der Konzerte um 865 Prozent höher als die Woche davor. Dabei gingen auch in München direkt nach der Freigabe der Konzerttickets 37 Prozent aller Buchungen für den Eventzeitraum ein. Die Preise für die Hotelzimmer sind dabei im Schnitt von 150 Euro auf 193 Euro gestiegen.

In Gelsenkirchen traten diese Effekte laut Check24 dagegen nicht in gleicher Weise auf. Dies könnte an der Nähe zu anderen Großstädten in Nordrhein-Westfalen liegen. 

Der „Swift-Effekt“ kommt auch in der Hotellerie an

Fest steht: Der „Swift-Effekt“ ist auf dem deutschen Hotelmarkt deutlich spürbar. Dies bestätigen nicht nur die ansteigenden Hotelbuchungszahlen und durchschnittlichen Zimmerpreise während des Eventzeitraums in München und Hamburg, sondern auch die Tatsache, dass die Hotelzimmer so lange im Voraus gebucht werden. Das ist laut Check24 etwas Besonderes. 

(Berliner Morgenpost/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Zuhörer bei der Veranstaltung "Innovation Camp"
Innovation Camp 2024
Innovation Camp 2024

Fair Job Hotels fördert junge Talente

Mitte Juni 2024 war es wieder soweit – zum vierten Mal lud Fair Job Hotels über 90 Auszubildende, duale Studenten und junge Mitarbeiter zum Innovation Camp im Infinity Conference Hotel & Resort in München ein.
Junge Frau bucht in einem Hotel ein
Umsatz
Umsatz

Internationale Hotelbuchungen steigen vor dem Sommer

Die Softwareplattform Siteminder hat einen Report zur Reservierungslage in deutschen Hotels veröffentlicht. Offenbar sieht es für die Branche sehr gut aus, denn die Zahl der Übernachtungen von ausländischen Gästen soll höher ausfallen als im letzten Jahr. 
Die Service-Roboter von Giobotic (Foto: © Giobotic )
KI
KI

Event Hotels: mit Roboter-Technologie zum Erfolg

Ein neues Zeitalter beginnt in der Hotellerie. Das hat die Hotelkette erkannt. Schon rund 50 Service-Roboter entlasten das Personal und bedienen die Gäste in verschiedenen Häusern der Gruppe. Die Resonanz ist überaus positiv.
Reservation Manager Natasha von Gahlen und Rhein-Fire-Geschäftsführer Max Paatz
Superbowl-Party
Superbowl-Party

Touchdown im Clayton Hotel Düsseldorf

Mit der größten Superbowl-Party der Stadt feierte Rhein Fire den Kick-off für die Football-Saison im Clayton Hotel Düsseldorf. Als Kooperationspartner des aktuellen Champions der noch recht jungen European League of Football (ELF) ließ das Hotel an der Immermannstraße die Korken knallen.
HSMA & Partner präsentierten internationales Revenue Management Event in Luzern
Event
Event

HSMA & Partner vermitteln Praxiswissen für Hoteliers

Die HSMA hat sich zur Aufgabe gemacht, mittels Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten ihrer Mitglieder in den verschiedensten Bereichen zu stärken. So geschehen nun auch auf dem Revenue Management Event in Luzern.