Wettbewerb

Sehen so Hotels der Zukunft aus?

Wie begeistert man die Generationen Y und Z für das Reiseziel Deutschland?  Um dem auf den Grund zu gehen, hat das Hotel-Kompetenz-Zentrum einen Wettbewerb ausgeschrieben. Die Gewinner haben originelle Ideen.

Donnerstag, 03.11.2022, 13:31 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
- Dorint Hotelgruppe unterstützt Ideenwettbewerb des Hotel-Kompetenz-Zentrum: Siegerbild.

Thorsten Bauschmann und die Gewinnerinnen. (Foto: © Hotel-Kompetenz-Zentrum).

Studenten der Studiengänge Hotel- und Gastronomiemanagement, Architektur, Innenarchitektur und Mediendesign waren aufgefordert, Konzepte zu entwickeln, die dazu beitragen, Deutschland als Destination stärker ins Bewusstsein deutscher Urlauber der Generationen Y-Z zu bringen.

Insgesamt reichten über 100 Studenten von fünf Hochschulen deutschlandweit 23 spannende Konzepte ein. Die besten fünf wurden in München-Oberschleißheim präsentiert, die ersten drei prämiert.

Der erste Platz

Auf Platz eins landeten Salea Buhmann, Stella Böckling, Chiara Zwingenberger – mit ihrem Konzept „Get Travel“. Die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Ferienhotels & Resorts für die Generationen Y-Z“ stehen fest.

Das Team von der DHBW Ravensburg, Fachbereich Mediendesign, stellte einen Zug vor, der als Hotel ausgebaut ist und die verschiedenen Destinationen erschließt. Vom Gemeinschaftszimmer bis zur Luxus-Suite mit Badewanne und Spa ist alles vorhanden. Das Motto lautet: „We love to entertrain you“.

Der zweite Platz

Platz 2 erreichte das Team Nadine Dukat, Milena Kasper, Adrian Fels mit ihrem Vorschlag „Seensucht“. Dieses soll Urlaubsfeeling am Wasser mit Erlebnissen kombinieren. Im „Seensucht-Resort“ von morgen stehen den Gästen u. a. komfortable Hausboote zur Verfügung. Zur Infrastruktur gehört ein Service-Zentrum mit Coworking-Space, Bibliothek und sogar ein Kino auf dem Wasser.

Weiterlesen

Weitere Themen