Schweiz

SchlossHotel Zermatt geht mit Spa neue Wege

Das SchlossHotel Zermatt hat sich als Aktivhotel neu positioniert. Passend zum Motto „Stay active. Stay well.“ wurde zudem für das Spa ein neuartiges Wellness-Konzept entwickelt.

Donnerstag, 14.10.2021, 15:56 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Frau und Mann im Spa-Bereich des SchlossHotel Zermatt

Das SchlossHotel Zermatt setzt nun auch international neue Massstäbe und eröffnet den ersten CBD-Spa der Schweiz. (Foto: © SchlossHotel Zermatt)

Zermatt trumpft mit dem ersten Cannabis CBD-Spa europaweit auf: Das traditionsreiche SchlossHotel Zermatt hat diesen in Kooperation mit „SwissCBD“ eröffnet und präsentiert mit diesem neuartigen Konzept seine Vision für den Wellnessmarkt der Zukunft. Neupositioniert als Aktivhotel, passt der CBD-Spa auch perfekt zum Wohlfühlkonzept „Stay active. Stay well.“. Der Cannabis-Inhaltsstoff Cannabidiol (CBD) gilt als beruhigend, krampflösend, entzündungshemmend und dies alles ohne berauschende Wirkung.

Für noch mehr Entschleunigung sorgen neben dem CBD-Angebot ein klassisches Dampfbad, das Mediterran Bath, die Finnische Sauna sowie andere Spa-Klassiker wie das Caldarium (40 bis 50 Grad) oder das Laconium (60 Grad). Ferner können die Gäste in der Oase zwischen „Water Paradise“-Duschen, dem Ice Crystal Room oder dem Salzruheraum wählen.

(SchlossHotel Zermatt/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen