Hotelimmobilie

Schlosshotel Klink verkauft

Schlosshotel Klink
Das 4-Sterne-Hotel Schlosshotel Klein in Mecklenburg-Vorpommern wechselt den Besitzer. (Foto: ©SF-Sieling Fotografie)
Das 4-Sterne-Hotel wechselt seinen Besitzer: Nach „intensiver Käufersuche“ wurde das historische Schlosshotel in Mecklenburg-Vorpommern nun an einen deutschen Hotelbetreiber veräußert.
Montag, 07.09.2020, 16:01 Uhr, Autor: Kristina Presser

Das historische Schlosshotel Klink bei Waren an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern hat über den Hotelimmobilienspezialist Christie & Co einen neuen Besitzer gefunden. Der deutsche Hotelbetreiber „Privathotels Dr. Lohbeck“ hat das Anwesen vom ehemaligen Inhaber Guido Gabriel erworben. Die Mitarbeiter werden allesamt übernommen.

Sarah Kamensky, Senior Consultant bei Christie & Co., sagte, der Kauf des Hotels stelle ein attraktives Investment für den Käufer dar. „Die Urlaubsregion rund um die Müritz erfreut sich seit Jahren über steigende Tourismuszahlen, die Prognosen für die nächsten Jahre sind positiv. Die Corona-Krise hat diesem Trend noch einen ordentlichen positiven Schub gegeben“. Der bisherige Eigentümer besitze noch zwei weitere Hotels, deren Verkauf man seitens Christie & Co. ebenfalls begleite.

Das 1898 von Arthur und Hedwig von Schnitzler in Anlehnung an die französischen Loire-Schlösser erbaute Schloss wurde 100 Jahre später von Guido Gabriel und seinen Eltern als 4-Sterne-Hotel mit 30 Zimmern eröffnet. 2001 wurde das Hotel durch den Bau der Orangerie um 76 Zimmer und den 640 Quadratmeter großen Wellness-Bereich erweitert.
(Christie & Co./KP)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Cushman & Wakefield: Hotelinvestmentmarkt (Foto: © Iryna/stock.adobe.com)
Immobilien
Immobilien

Leichter Zuwachs im Deutschen Hotelinvestmentmarkt

Die Immobilienberatung Cushman & Wakefield hat eine aktuelle Lagebeschreibung des Marktes bekannt gegeben. Demnach wurde im ersten Quartal 2024 ein Transaktionsvolumen im Hotelsegment von insgesamt 260 Mio. Euro erwirtschaftet.
Das Wort Hotel an einer Hauswand
Marktgeschehen
Marktgeschehen

Nur wenige Transaktionen auf deutschem Hotelinvestmentmarkt

Das erste Halbjahr 2024 verlief eher ruhig, mit verhältnismäßig wenigen Verkäufen. Insgesamt konnte ein Transaktionsvolumen von rund 470 Mio. Euro generiert werden. Laut Cushman & Wakefield sind Deals mit betreiberfreien Immobilien weiterhin dominierend.
Das Falkensteiner Hotel Montafon
Wettbewerb
Wettbewerb

Bewerbungsstart für die „Hotelimmobilie des Jahres 2024“

Das 196+ forum München ruft erneut den begehrten Preis für die Branche aus. Im Rahmen eines exklusiven Galaabends wird der Sieger im Oktober bekannt gegeben. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 14. Juli. 
Junge Frau holt in Namen von Delivery Hero Speisen in einer Tüte in einem Restaurant ab.  (Foto: © Delivery Hero)
Geschäft
Geschäft

Delivery Hero verkauft Foodpanda in Taiwan

Der Betreiber von Online-Bestell- und Lieferplattformen für Mahlzeiten und Lebensmittel hat einen Käufer für seine Foodpanda-Anteile im Inselstaat gefunden. Ein US-amerikanisches Unternehmen will das Geschäft für 888 Mio. Euro übernehmen. 
HypZert veröffentlicht Studie zur Hotel-Bewertung. (Foto: © Contrastwerkstatt/stock.adobe.com)
Datenerhebung
Datenerhebung

Hotelmarkt zwischen Erholung und neuen Trends

Die Reiselust der Deutschen hat zu einem Anstieg der Übernachtungszahlen geführt, und auch Messen und Konferenzen verzeichnen wieder eine gute Besucherresonanz. Eine Studie fragt nun nach der Stabilität des Markts. 
Travel Charme Fürstenhaus Achensee/Tirol
Transaktion
Transaktion

Hirmer Hospitality verkauft seine beiden Hotelmarken

Ein bedeutender Schritt: Hirmer Hospitality und die DSR Hotel Holding haben sich auf eine umfassende Transaktion geeinigt. Dabei übergibt Hirmer Hospitality sein Engagement mit den renommierten Marken Travel Charme und Urban Nature an die DSR Hotel Holding. 
Die Zahl der Übernachtungen bewegte sich im Jahr 2023 noch unter Vorkrisenniveau.  (Foto: © Adobe Stock/Kalim)
Aktuelle Entwicklung
Aktuelle Entwicklung

Zieht der Hoteltransaktionsmarkt wieder an?

Trotz wirtschaftlicher Herausforderungen zeigt sich der Hotelmarkt widerstandsfähig. Die vierteljährliche Analyse des Beratungsunternehmens mrp hotels zeigt auf, wie sich der Markt weiter entwickelt.
Michael Wilhelmer
Verkauf
Verkauf

Michael Wilhelmer übernimmt Speisemeisterei

Harald Panzer hat überraschend das Sternerestaurant Speisemeisterei verkauft. Neuer Besitzer soll dabei ein bekannter Wasenwirt werden.