Revitalisierung

Schloss Lerbach wird ein Dorint Hotel

„Schloss Lerbach“
Die Hotel-Ikone „Schloss Lerbach“ wird als Vier-Sterne-Superior Dorint Hotel neu eröffnet werden. (Foto: © HH Vision)
Seit 1992 gilt das „Schloss Lerbach“ als eine Hotel-Ikone. Hier war bereits das Gourmet-Restaurant Dieter Müller beheimatet, das 2008 von Nils Henkel übernommen wurde. Doch weil der Pachtvertrag mit der Gruppe Althoff Hotels auslief, sind Hotel und Restaurant seit acht Jahren geschlossen. Nun steht fest: „Schloss Lerbach“ soll als Dorint Hotel wiedereröffnet werden.
Mittwoch, 08.03.2023, 10:13 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

2026 soll Schloss Lerbach Bergisch Gladbach – vor den Toren der Rheinmetropole Köln – als Vier-Sterne-Superior Dorint Hotel neu eröffnet werden. Das gaben der Dorint-Aufsichtsratsvorsitzende Dirk Iserlohe und Dorint-Geschäftsführer Jörg T. Böckeler gemeinsam mit den neuen Eigentümern der Schloss- und Parkanlage, der „Schloss Lerbach GmbH & Co KG“ des Investorenpaares Ute Reißdorf und Heribert Landskron-Reißdorf, am 8. März 2023 auf der ITB bekannt.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Dorint Hotelgruppe einen sehr erfahrenen und zudem lokalen Hotelpartner gefunden haben. Das hat die Verhandlungen erheblich erleichtert. Mit dem 20-jährigen Pachtvertrag schauen wir gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft für unser ambitioniertes Projekt“, so die Geschäftsführer der Schloss Lerbach GmbH & Co KG.

Was ist geplant?

Geplant ist eine design-orientierte und nachhaltige Hotelanlage für Geschäftsreisende und Individualgäste. Im Mittelpunkt wird das renovierte Schlossgebäude mit seinen rund 125 Zimmern und Suiten stehen.

Sämtliche Pläne für die Revitalisierung des gesamten Areals – inklusive einer Erweiterung mit Zimmern, Konferenzräumen und einem Spa mit Pool – sind mit dem Eigentümer inzwischen konzeptionell abgestimmt. Baubeginn ist für 2024 vorgesehen.

Mit der Neueröffnung wird das Dorint Schloss Lerbach Bergisch Gladbach dann über 30 Zimmer und Suiten im Schlossgebäude, 70 Gästezimmer im Neubautrakt und weitere 25 Zimmer, darunter auch fünf Maisonette-Suiten und eine Signature Suite, in den bestehenden Nebengebäuden verfügen.

Die Strategie für den Fortbestand der Anlage ist es, den denkmalgeschützten Altbestand komplett zu renovieren und eine Erweiterung mit einem Zimmertrakt vorzunehmen, der in die Natur eingebettet ist und nicht in Konkurrenz mit dem Bestandsobjekt steht.

Weiterlesen

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Renoviertes Zimmer im Dorint Hotel Würzburg
Wiedereröffnung
Wiedereröffnung

Das Dorint Hotel Würzburg ist wieder eröffnet!

Modernisierung abgeschlossen: Seit Januar 2023 wurde das Dorint Hotel Würzburg aufwendig renoviert. Jetzt hat man das Hotel, das zu den Traditionshäusern der Kölner Dorint Hotelgruppe gehört, wieder in Betrieb genommen.
Florian Keller, Clemens Moll und Michael Hartmut Berger
Übernahme
Übernahme

Dormero übernimmt Hotel in Weingarten

Die Stadt Weingarten verpachtet das bisherige Best Western Hotel in der Abt-Hyller-Straße an die Dormero-Gruppe. Das Haus soll im Herbst 2024 im laufenden Betrieb saniert und ab Januar 2025 unter neuer Flagge eröffnet werden. 
Das historische Hotel Krone in Oettingen in der Außenansicht
Neustart
Neustart

Historisches Hotel Krone im bayerischen Oettingen bekommt neuen Pächter

Die Stadt Oettingen konnte für ihr altehrwürdiges Hotel Krone einen renommierten neuen Pächter gewinnen. Dem Gasthaus stehen große Veränderungen bevor. 
Parkhotel Hagenberg
Übernahme
Übernahme

B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernimmt drittes Hotel in Österreich

Erneutes Wachstum in Österreich: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und betreibt von Februar 2024 an das Parkhotel Hagenberg in Hagenberg. Innerhalb von nur einem Jahr hat die Gruppe damit drei Hotels in Österreich übernommen.
Scandic-Hotel in Nürnberg
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Scandic übernimmt Hotel in Nürnberg

Scandic hat einen Pachtvertrag mit dem Vermieter Pandox unterzeichnet. Damit übernimmt die Hotelkette ein Haus in Nürnberg, das im ersten Quartal 2024 eröffnet werden soll.
Achat in Frankfurt Rüsselsheim
Hotelübernahme
Hotelübernahme

Aspire Hotel Gruppe übernimmt 110-Zimmer-Haus im Großraum Frankfurt

Die Aspire Hotel Gruppe setzt ihre organische Wachstumsphase fort: Zum 1. März 2024 übernimmt sie das Achat in Frankfurt Rüsselsheim. Diese Übernahme markiert einen weiteren entscheidenden Schritt in der Entwicklung der Hotelgruppe.
Palais Hansen in Wien
Expansion
Expansion

Anantara Hotels, Resorts & Spas debütieren auf dem DACH-Markt

Minor Hotels kündigen eine spektakuläre Ergänzung ihres Portfolios an: Im Rahmen ihrer europäischen Expansion bringen sie mit der Übernahme des Palais Hansen in Wien erstmalig ihre Marke Anantara Hotels, Resorts & Spas auf den deutschsprachigen Markt.