Nachhaltigkeit

Rüdesheimer Traditionshaus pflanzt einen Gästewald

Mit dem Go Green Bonus setzen Franziska und Thomas Dichtl, die in Rüdesheim am Rhein das Hotel Lindenwirt betreiben, ein baumfreundliches Gästeprogramm um. Das Ergebnis kommt der Umwelt und der Region zugute.

Montag, 12.07.2021, 10:52 Uhr, Autor: Martina Kalus
Kinder und Opa pflanzen Bäume

Das Hotel Lindenwirt investiert in die Neuanpflanzung junger Bäume im Rheingauer Hinterlandswald. (Fotos: © Dichtl)

Unseren Vorfahren waren sie heilig, sie spenden Schatten und filtern Schadstoffe aus der Luft, doch ihre Zukunft ist ungewiss. Höchste Zeit, den friedlichen Riesen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken und dafür Sorge zu tragen, dass auch alle, die nach uns kommen, noch im Wald spazieren gehen und sich dort an den Bäumen erfreuen können. Das wissen auch Franziska und Thomas Dichtl, die in Rüdesheim am Rhein das Hotel Lindenwirt betreiben. Mit dem Go Green Bonus setzt das naturverbundene Paar ein baumfreundliches Gästeprogramm um.

Viele neue Bäume

Und so funktioniert’s: Wer mehr als eine Übernachtung in dem Rüdesheimer Traditionshaus bucht und sich dafür entscheidet, auf den üblichen Room-Service wie zum Beispiel täglich Handtuchwechsel zu verzichten, spart mit der Go Green Rate bereits ab der zweiten Übernachtung 7 Euro pro Nacht. Fünf Euro davon investiert das Hotel in die Neuanpflanzung junger Bäume im Rheingauer Hinterlandswald. Das macht in der Summe viele neue Bäume, die als Lindenwirts Gästewald gekennzeichnet werden sollen. Die erste Pflanzaktion findet im Herbst statt, da dann die Verwurzelung besser funktioniert und die Bäumchen nicht mehr mit der Glut der Sommerhitze zu kämpfen haben.

Win-Win-Situation

Die Go Green Rate ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Die Gäste sparen Geld und leisten einen Beitrag für die nachhaltige Begrünung der Region. Auch das Hotel profitiert, denn hier spart man neben Zeit auch jede Menge Reinigungsmittel ein und schafft mit den regelmäßig geplanten Baumpflanzaktionen wertvollen weil nachhaltigen Lebensraum für Mensch, Tier und Pflanzenwelt.

„Wir haben uns ganz bewusst für dafür entschieden, die Natur unserer Heimat zu schützen und für unsere Kinder und deren Nachkommen zu erhalten. Hier können wir die Erfolge mit eigenen Augen sehen und vielleicht gelingt es uns sogar, noch zögernden Gästen vor Ort zu zeigen, was man gemeinsam erreichen kann. Deshalb bieten wir das Go Green Programm ganz aktiv und aus voller Überzeugung an“ sagt Hotelchef Thomas Dichtl.

(Lindenwirt/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen