Hoteleröffnung

Ruby Hotels mit erstem Haus in Amsterdam

Anfang September hat die Ruby Gruppe den offiziellen Markteintritt in den Niederlanden vollzogen. Mit dem Ruby Emma Hotel vereint die Münchner Hotelgruppe erstmals zwei ihrer Produkte an einem Ort.

Freitag, 28.10.2022, 08:12 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Ruby Emma Hotel

In den öffentlichen Bereichen des Ruby Emma Hotels dreht sich alles rund ums Segeln. (Foto: © Ruby Hotels)

„Wir sind stolz, erstmals zwei erfolgreiche Ruby-Produkte in einem Gebäude zu vereinen“, sagt Fabian Zellinger, Director Corporate Development, New Ventures & Workspaces bei Ruby.

Er ergänzt: „Wir sehen in dieser Weiterentwicklung die Möglichkeit, Businessreisenden ein umfassendes Angebot zu machen, während ihres Aufenthalts produktiv zu arbeiten. Zusätzlich schaffen wir eine Community aus Gästen, Unternehmen, und lokalen Gemeinschaften , die deren Bedürfnis nach Inspiration und Vernetzung gerecht wird. Gleichzeitig wird das Flächenpotenzial ideal genutzt und der erzielbare Umsatz pro Quadratmeter optimiert, auch zum Vorteil unserer Investoren und Partner.“

Das neue Design Hotel der Münchner rund um Gründer und CEO Michael Struck befindet sich im Amstelkwartier in Amsterdam und verfügt über 291 Zimmer. Diese verteilen sich auf 18 Etagen mit einer Gesamtfläche von 24.320 m2. Erstmalig integriert Ruby dabei unter dem gleichen Dach sein ‚Workspaces‘-Produkt in das Hotel – auf drei Etagen mit 138 Arbeitsplätzen.

Die Geschichte widerspiegelnd

Die öffentlichen Bereiche des Hauses haben ein komplettes Re-Design erhalten und erzählen mit ihrem Interior Design die Geschichte der Vorreiterrolle des Ortes bei der Energieerzeugung und -nutzung, seitdem Segelschiffe die Amstel hinauf- und hinunterfuhren. So erstrecken sich über die kompletten drei Etagen des Eingangsbereichs, wo sich auch die zwölf Meter lange Bar befindet, eine Ansammlung von Segeln.

Dabei zeigt sich die Signature-Handschrift von Ruby durch die Verwendung von Vintage-Möbeln, einzigartigen Deko-Objekten und dem Einsatz von qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Materialien in allen Bereichen.

Sechs Zimmerkategorien stehen den Gästen in der Ruby Emma zur Wahl: Die Cosy Room mit ca. 22 m2, Mate Rooms mit ca. 25 m2 und Twin Betten, Loveley Rooms mit ca. 24 m2, Wow Rooms mit bis zu 25 m2 und die Loft Rooms mit bis zu 35 m2. Für längere Aufenthalte gibt es in der Ruby Emma außerdem Resident Rooms mit Wohnbereich und abtrennbaren Schlafzimmern auf ca. 47 m2.

Weiterlesen

Weitere Themen