Auszeichnung

Ringhotel Haus Oberwinter glänzt bei Umweltcheck

Michael Vierjahn, geschäftsführender Hoteldirektor Ringhotel Haus Oberwinter nimmt die Auszeichnung von Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt entgegen.
Übergabe des Zertifikats (v.l.n.r.): Friedhelm Münch, Beigeordneter des Kreises Ahrweiler; Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand Ringhotels, Michael Vierjahn, geschäftsführender Hoteldirektor Ringhotel Haus Oberwinter; Daniela Schmitt, Wirtschaftsministerin von Rheinland-Pfalz; Rudi Frick, Beigeordneter der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler; Gereon Haumann, DEHOGA Präsident Rheinland-Pfalz. (Foto: © Ringhotels e.V.)
Im Sommer stellte sich das Ringhotel Haus Oberwinter in Remagen dem „Dehoga Umweltcheck“. Den hat es mit Bravour bestanden. Am 5. Dezember 2022 überreichte die Wirtschaftsministerin von Rheinland-Pfalz das entsprechende Zertifikat.
Donnerstag, 15.12.2022, 13:49 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

Im Rahmen des Dehoga-Umweltchecks wurden im Ringhotel Haus Oberwinter in Remagen eine Reihe von ausgewählten Umweltkennzahlen aus den vier Bereichen Energie- und Wasserverbrauch, Abfallaufkommen/Restmüll sowie Lebensmittel (beispielsweise Verwendung von regionalen und Fair Trade-Produkten etc.) analysiert.

Dabei gilt es, in jeder Kategorie die geforderten Grenzwerte und Anforderungen zu erfüllen. Diese Grenzwerte und Anforderungen sind je nach Auszeichnungsstufe Bronze, Silber und Gold unterschiedlich. Für die guten Werte erhielt das Ringhotel Haus Oberwinter schließlich die Auszeichnung in Gold.

Damit überzeugt das Ringhotel Haus Oberwinter

Abgesehen davon, dass beispielsweise im Restaurant „Am Unkelstein“ regionale Produkte – vom Wein über Bier und Fleisch bis hin zu Gemüse und Obst – im Mittelpunkt stehen, punktet das Ringhotel Haus Oberwinter im Hinblick auf den Energie- und Wasserbrauch mit verschiedenen Maßnahmen:

  • Auf fast allen Dächern des Hauses befinden sich Photovoltaik-Anlagen.
  • Das Hotel hat ein eigenes Blockheizkraftwerk, mit dem ein Großteil des Strombedarfs erzeugt wird.
  • Das Schwimmbad wird nachts mit einer Plane abgedeckt, mit der viel Energie für das Aufheizen des Wassers eingespart wird. Durch den Einsatz neuer Schwimmbadtechnik wird der Wasserverbrauch reduziert.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass mit Frau Schmitt sowie den Herren Münch und Frick die Politik unser Bemühen um nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln anerkennt“, sagt Michael Vierjahn, geschäftsführender Hoteldirektor im Ringhotel Haus Oberwinter. „Schließlich werden Umwelt- und Klimaschutz nicht nur allgemein, sondern insbesondere auch in der Hotellerie immer wichtiger.“

(Ringhotels/THWA)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

14 Hotelbetriebe wurden ausgezeichnet.
Auszeichnung
Auszeichnung

Dehoga Rheinland-Pfalz klassifiziert 14 Hotels

Hotels von Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt ausgezeichnet: Am Nachmittag des 5. Dezember 2022 lud der Dehoga Rheinland-Pfalz zum zweiten Mal in diesem Jahr zur Hotelklassifizierung nach Bad Kreuznach ein. Insgesamt 14 gastgewerbliche Betriebe wurden geehrt.
Nadja und Christian Unterlechner mit jeweils einer Weinflasche
Gastronomie
Gastronomie

Weinkarte des Restaurants Esskultur ausgezeichnet

Das Lokal im Tiroler Genießerhotel Unterlechner wurde kürzlich von der Star Wine List in der Kategorie „Best medium-sized List“ zum Gold Star Österreich prämiert. Jetzt kann sich der Sieger auf das internationale Finale in Stockholm freuen.
Volker Dürr, neuer Präsident der Hotelkooperation Ringhotels e.V.
Managment
Managment

Ringhotels: Neue Führung gewählt

Die Hotelkooperation wurde 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Jetzt fand die 56. Jahreshauptversammlung statt.
Motel One hat zwei Auszeichnungen erhalten. (Foto: © Thomas Loris)
Hotel
Hotel

Zwei Auszeichnungen für Motel One

Motel One erhält zwei renommierte Auszeichnungen im HR-Bereich. Die doppelte Anerkennung spiegelt das Engagement von Motel One für zufriedene Mitarbeiter und ein positives Arbeitsumfeld wider.
Europa-Park
Analyse
Analyse

Europa-Park Hotel-Resort erneut unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Bereits zum fünften Mal wurden die innovativsten Unternehmen Deutschlands gekürt. Insgesamt 465 Unternehmen aus 20 Branchen und Industriebereichen dürfen sich hierzu zählen. Eines von ihnen ist das Hotel-Resort des Europa-Parks in Rust.
V. l. n. r.: Hannes Bareiss (Hotel Bareiss), Jochen Deimann (Hotel Deimann), Thies Sponholz (The Fontenay Hamburg), Korbinian Kohler (Bachmair Weissach), Dr. Caroline von Kretschmann (Europäischer Hof Heidelberg), Dietmar Mueller-Elmau (Schloss Elmau), David Rath, Cyrus Heydarian (Breidenbacher Hof), Carsten K. Rath, Christian Siegling (Severin`s), Dominik G. Reiner (Mandarin Oriental Munich), Alexander Hengst (Öschberghof), Frank Nagel (Weissenhaus Private Nature Luxury Resort), Natalie Fischer-Nagel (Weissenhaus Private Nature Luxury Resort), Stephan Hein (Telegraphenamt Berlin) und Vincent Ludwig (Althoff Seehotel Überfahrt) bei der Verleihung „Die 101 Besten Hotels Deutschlands“ im Wildbad Kreuth (Spa & Resort Bachmair Weissach) in Wildbad Kreuth am 19.11.2023 (Foto: © Michael Tinnefeld)
Ranking
Ranking

Das sind die 101 besten Hotels Deutschlands 2023/2024

In Wildbad Kreuth wurden die „101 besten Hotels Deutschlands 2023/2024“ gekürt. Welche Häuser schafften es auf die Bestenliste?
Küchenchef Maik Gültzow mit der Goldenen Suppenkelle
Zingster Suppenwanderung
Zingster Suppenwanderung

Strandhotel Zingst gewinnt „Goldene Suppenkelle“

Bei der fünften, alljährlich stattfindenden Suppenwanderung am vergangenen Wochenende im Rahmen des Herbstprogrammes „De Harvst“ gewann das Strandhotel Zingst die „Goldene Suppenkelle“. Insgesamt 26 teilnehmende Restaurants präsentierten ihre diesjährigen Suppen-Highlights.