Jahresrückblick

Radisson Hotel Group mit starkem Wachstum 2022

Im vergangenen Jahr hat die Radisson Hotel Group ihren ehrgeizigen Expansionsplan weiter vorangetrieben. Der Rückblick auf das Jahr 2022 zeigt, dass sich alle Marken der Hotelgruppe positiv entwickelt haben.  

Dienstag, 24.01.2023, 10:07 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Radisson Beach Palm Jumeirah Dubai.

Radisson Beach Palm Jumeirah Dubai. (Foto: © RADISSON HOTEL GROUP)

Für Radisson Collection, die Luxus-Lifestyle-Marke der Gruppe, war ein starkes Jahr. So feierte diese 2022 die Eröffnung von sechs neuen Häusern in Europa und im Nahen Osten. In diesem Jahr soll an diesen Erfolg angeknüpft werden.

Weitere Projekte sind in der Pipeline. So freut sich die Marke 2023 auf die Eröffnung folgender Häuser: Radisson Collection Hotel, Santa Sofia Milan, das Radisson Collection Royal Astorija Hotel, Vilnius, das Radisson Collection Resort, Galle in Sri Lanka und das Cour des Loges Lyon, A Radisson Collection Hotel.

Radisson als am schnellsten wachsende Upscale-Marke

Radisson ist weiterhin eine sehr schnell wachsende Upscale-Marke der Branche in EMEA und hat weitere Häuser in Belgien, Polen, Äthiopien, Tunesien, Dubai und der Türkei sowie auf den Malediven und in Indien eröffnet.

Das Radisson RED Vienna.
Das Radisson RED Vienna. (Foto: © RADISSON HOTEL GROUP)

Radisson Red, die lebendige und dynamische Upper-Upscale-Marke, feierte 2022 mehrere Eröffnungen in Wien, Liverpool, Madrid, Danzig und Oslo.

Weiterlesen

Weitere Themen