Kooperation

Progros schließt Partnerschaft mit Guestline

Im Zuge der neuen Zusammenarbeit erhalten Progros-United-Kunden ab sofort besondere Konditionen bei der Implementierung aller Guestline-Produkte und -Anwendungen. Zu den ersten gemeinsamen Kunden gehören unter anderem das Best Western Arabellapark in München und das Best Western Plus Hotel Stadtquartier Haan.

Mittwoch, 14.09.2022, 15:52 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Eva-Maria Bleifuss

Eva-Maria Bleifuss, Regional Director DACH, Guestline (Foto: © Guestline)

„Wir sind stolz darauf, in Progros einen neuen starken Partner gefunden zu haben,“ sagt Eva-Maria Bleifuss, Regional Director DACH bei Guestline. „Schon jetzt hilft uns das ausgedehnte Netzwerk von Progros, in Deutschland noch weiter zu wachsen und immer mehr Kunden mit unserer innovativen Cloud-Technologie ausstatten zu können. Die Zukunft liegt in cloudbasierten PMS-Lösungen und wir freuen uns, den digitalen Wandel gemeinsam mit Progros weiter vorantreiben und Hoteliers bei der Umsatzsteigerung und Vereinfachung ihrer Abläufe unterstützen zu können.“

Michael Falk, Direktor Zentraleinkauf und Prokurist bei Progros, ergänzt: „Wir freuen uns, mit Guestline einen leistungsfähigen, auf Cloudsoftware spezialisierten Partner zu haben, der in der Hotellerie zu Hause ist und sich in den vergangenen Jahren in anderen, großen Märkten mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis etabliert und die Anforderungen des deutschen Marktes aufgenommen hat.“

Im Zuge der neuen Zusammenarbeit wird Guestline auf dem diesjährigen Top Supply Kongress von Progros, der am 19. und 20. September in Berlin stattfindet, seine Produkte vorstellen.

Über Progros

Das 1986 gegründete Unternehmen Progros ist das erste ISO-zertifizierte Einkaufs- und Beratungsunternehmen und beschäftigt mehr als 40 Hospitality-Experten. Das Leistungsspektrum reicht von der ganzheitlichen Digitalisierung aller Bestell- und Rechnungsprozesse, der Komplettausstattung neuer Hotels sowie dem täglichen Beschaffungsmanagement.

Zu Progros‘ Kunden gehören rund 900 Privat-, Boutique- und Resorthotels, nationale und internationale Hotelgruppen sowie Appartement- und Health-Care-Betreiber in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und weiteren europäischen Ländern.

(Guestline/SAKL)

Weitere Themen