Vertragsunterzeichnung

Premier Inn sichert sich Toplage in Halle an der Saale

Vertragsunterzeichnung im Rahmen der Expo Real (v. l. n. r.): Dr. Robert Franke, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG) Sachsen-Anhalt, Klaus Papenburg, Vorstand der GP Günter Papenburg, Sven Schulze, Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt, Egbert Geier, Bürgermeister der Stadt Halle (Saale), Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse und Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director bei Premier Inn
Vertragsunterzeichnung im Rahmen der Expo Real (v. l. n. r.): Dr. Robert Franke, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG) Sachsen-Anhalt, Klaus Papenburg, Vorstand der GP Günter Papenburg, Sven Schulze, Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt, Egbert Geier, Bürgermeister der Stadt Halle (Saale), Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse und Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director bei Premier Inn (Foto: © Tom Schulze)
Die Hotelkette Premier Inn bereichert bald das Stadtbild von Halle an der Saale – mit einem Neubau direkt hinter dem historischen Opernhaus. Einen entsprechenden Hotelmietvertrag unterzeichneten Vertreter von Premier Inn und der Saalesparkasse als Investorin auf der Münchener Immobilienmesse Expo Real.
Montag, 09.10.2023, 15:00 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir sind überglücklich über diesen Deal“, sagt Stanislav Reising, Acquisition Manager bei Premier Inn Deutschland. „Halle an der Saale passt perfekt zu uns, da die Stadt auf vorbildliche Weise Tradition und Fortschritt vereint. Mit dem geplanten Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation wird die Metropolregion Mitteldeutschland langfristig weiter an Bedeutung gewinnen.“

Mit dem Neubau eines Hotels erweitert die Kette ihr Portfolio in der Metropolregion Mitteldeutschland und setzt ihre Expansion in Deutschland fort. Die GP Papenburg Hochbau als Tochtergesellschaft der GP Günter Papenburg fungiert als Projektentwicklerin und Generalübernehmerin für das Vorhaben. 

„Eine Toplage in einer quirligen Stadt“, schwärmt Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director bei Premier Inn. „Mitten in der Altstadt gelegen, Uni-Campus, Einkaufsmeile und eine Vielzahl gastronomischer Angebote direkt vor der Haustür – besser könnten es unsere Gäste nicht treffen.“

Visualisierung des Hotelneubaus in Halle
Visualisierung des Hotelneubaus in Halle (Foto: © Marggraf Architektur)

4.000 mBruttogrundfläche

Das Premier Inn Halle Am Opernplatz, wie das Hotel heißen soll, entsteht auf einem derzeit noch unbebauten Grundstück direkt hinter dem historischen Opernhaus, nur wenige Gehminuten von der halleschen Fußgängerzone entfernt. Das Haus mit einer Bruttogrundfläche von ca. 4.000 m2 soll über 113 Zimmer verfügen, die sich auf fünf Etagen verteilen, darunter mehrere geräumige Premier Plus Rooms.

Die eigene Tiefgarage, welche sich über zwei Geschosse erstreckt, umfasst neben teilweise mit Ladestationen ausgestatteten Pkw-Parkplätzen auch Fahrradstellplätze sowie Lager- und Technikflächen.

Freude über die Partnerschaft

„Eine Investition wie diese steht und fällt mit den richtigen Partnern“, ist sich Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse, sicher. „Mit der GP Papenburg Hochbau als GÜ haben wir mehrfach nur beste Erfahrungen gemacht und mit der Premier Inn Deutschland einen langfristigen Nutzer mit ambitionierten Zielen gebunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ 

Auch bei der GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe, die bereits mehrere Hotelprojekte in der Händelstadt erfolgreich realisieren konnte, ist die Freude über den Vertragsabschluss groß. „Spätestens Mitte nächsten Jahres wollen wir mit dem Bau des Projektes beginnen, sodass in 2026 die ersten Gäste Zimmer, Service und Atmosphäre des neuen Hotels genießen können. Wir gehen fest davon aus, dass dieser erstmaligen Zusammenarbeit mit Premier Inn weitere Projekte folgen werden“, sagt Klaus Papenburg, Vorstand der GP Günter Papenburg.  

(Premier Inn/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Premier Inn in Bremerhaven
Hotelneubau
Hotelneubau

Premier Inn startet Hotelprojekt in Bremerhaven

Die norddeutsche Hafenstadt Bremerhaven erhält ein neues Hotel: Zwischen Innenstadt und dem Kreuzfahrtterminal will Premier Inn ein neues Haus errichten. Die Eröffnung soll ein wichtiger Schritt in der Expansionsstrategie der Hotelkette sein.
Premier Inn
Hotelneubau
Hotelneubau

Premier Inn plant Hotelneubau im Frankfurter Flughafen-Quartier Gateway Gardens

Im Frankfurter Flughafen-Quartier Gateway Gardens hat Premier Inn ein Grundstück erworben. Dort will das Unternehmen einen Hotel-Neubau mit 198 Zimmern errichten. Premier Inn wird dabei selbst Bauherr sein.
Richtfest für das neue „Zleep“-Hotel in Kelsterbach
Hotelneubau
Hotelneubau

Richtfest im Herzen von Kelsterbach: Neues Zleep-Hotel nimmt Gestalt an

Nach nur sechs Monaten Bauzeit haben Sonar Development (Sonar) und die Four Points Development Richtfest für ihren Hotelneubau bei Frankfurt am Main gefeiert. Mit 175 Zimmern und einem modernen Konzept zielt das Hotel in Kelsterbach sowohl auf Messebesucher als auch auf Geschäfts- und Freizeitreisende ab. 
Tin Inn in Hückelhoven
Baubeginn
Baubeginn

Tin Inn feiert Richtfest für neues Hotel in Hückelhoven

Die Hotelgruppe Tin Inn setzt ihre eindrucksvolle Expansion fort und feiert das Richtfest für ihr neues Hotel in Hückelhoven. Mit innovativem Containerbau und einem Fokus auf Nachhaltigkeit soll dieses Projekt das Engagement der Gruppe für umweltfreundliche Lösungen in der Hotelbranche unterstreichen. 
PI Frankfurt City Europaviertel
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Premier Inn eröffnet viertes Haus in Frankfurt am Main

Premier Inn setzt seinen Expansionskurs in Deutschland fort: Mit dem PI Frankfurt City Europaviertel ist die Hotelkette jetzt mit vier Hotels in Frankfurt am Main präsent. Das neue Haus ist zudem das 53. Hotel von Premier Inn in Deutschland.  
Premier Inn
Hotelankauf
Hotelankauf

Premier Inn erweitert Hotel-Portfolio um den Standort Lindau am Bodensee

Die Hotelkette Premier Inn setzt ihren Expansionskurs fort: In Lindau am Bodensee wird sie nicht nur Betreiber, sondern auch Eigentümer einer Hotel-Immobilie. Bis zum Jahresende wird diese noch als Best Western Plus Marina Star Hotel betrieben.
Premier Inn Heilbronn City Centre
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Premier Inn eröffnet erstes Haus in Heilbronn

Premier Inn expandiert weiter: Mit dem Premier Inn Heilbronn City Centre eröffnet das Hospitality-Unternehmen sein erstes Haus in der baden-württembergischen Weinstadt. Gleichzeitig ist es das 52. Hotel der Kette in Deutschland. 
ampton by Hilton Celle
Hotelneubau
Hotelneubau

Bau des Hampton by Hilton Celle liegt im Zeitplan

Im zweiten Quartal 2024 soll das Hampton by Hilton Celle an den Start gehen. Der Rohbau des zweistöckigen Gebäudes am Französischen Garten ist bereits fertiggestellt. Damit liegt der Bau für das neue Hotel voll im Zeitplan.