Smart Host

Personalmangel: Unterstützung für die Hotellerie

Das Technologieunternehmen Smart Host stellt ab sofort einen Kampagnen-Assistenten kostenfrei zur Verfügung. Damit will es die Hotelbranche entlasten und Hoteliers im Hinblick auf den akuten Personalmangel unterstützen.

Montag, 11.07.2022, 16:06 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Julian Leitner, Gründer von Smart Host (Foto: © Smart Host)

Julian Leitner, Gründer von Smart Host (Foto: © Smart Host)

„Mit unserem Kampagnen-Assistenten wollen wir Hoteliers nun den Druck etwas nehmen. Wir wissen um den Mitarbeitermangel, doch die nächste Nebensaison kommt und mit Blick auf nächstes Jahr sind die Herausforderungen für den Tourismus nicht kleiner geworden. Daher haben wir uns entschieden, maximale Unterstützung anzubieten. Alle Hoteliers bekommen einen eigenen festen Ansprechpartner, der für sie optimale Kampagnen aufbaut, die nachhaltige Auswirkungen auf die Direktbuchungen haben“, sagt Julian Leitner, Gründer von Smart Host.

Marco Tessitore, Chief Sales Officer bei Smart Host, fügt hinzu: „Uns geht es hier um die Hoteliers. Mit unseren Kampagnen helfen wir bereits heute mehr als 250 Hotels, auch in den nächsten Monaten und Jahren gute Auslastungszahlen zu sichern – und das mit mehr Direktbuchungen. Der aktuelle Mitarbeitermangel wird bleiben. Wir möchten daher mit dem Kampagnen-Assistenten auch langfristig einen Weg aufzeigen. Da wir uns als Partner der Hoteliers verstehen, verzichten wir bewusst auf den Standardpreis für den Kampagnen-Assistenten.“

Der Kampagnen-Assistent

Mit dem Kampagnen-Assistenten übernimmt Smart Host die Dienstleistung für die Hotels, Kampagnen zu erstellen – inklusive des Versands an die Gäste der Hotels. Mit Hilfe der Buchungsdaten können die Kampagnen auf die einzelnen Zielgruppen individuell abgestimmt, erstellt sowie zu einem idealen Zeitpunkt versendet werden, um einen möglichst hohen Erfolg zu erreichen.

Dabei werden pro Jahr mehrere Kampagnen versendet. Hier berücksichtigt die Software-Lösung von Smart Host Buchungsverhalten wie Früh-, Spontan-, Normal- oder Last-Minute-Buchende sowie besondere Präferenzen wie Familien, Sportler, Wellness-Liebhaber oder andere Interessengruppen und die bevorzugte Jahreszeit für die Buchung. Die Kampagne selbst wird inklusive Logo, Farbwahl und Fotos individuell auf das jeweilige Hotel abgestimmt.

(Smart Host/SAKL)

Weitere Themen