Nach Renovierungsarbeiten

Nordic Hotel Forum wiedereröffnet

Das Nordic Hotel Forum, ein Hotel der WorldHotels Collection, hat nach umfassenden Renovierungsmaßnahmen seine Türen wieder für Gäste geöffnet. Insgesamt 12,5 Millionen Euro hat das Projekt gekostet.

Dienstag, 31.08.2021, 08:14 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz

Für insgesamt 12,5 Millionen Euro wurden die 258 Zimmer sowie alle öffentlichen Bereiche des Nordic Hotel Forum in Tallinn, Estland, während der Lockdown-Monate renoviert. (Foto: © BWH Hotel Group Central Europe)

Insgesamt 12,5 Millionen Euro haben die umfassenden Renovierungsmaßnahmen im Nordic Hotel Forum im Zentrum von Estlands Hauptstadt Tallinn gekostet. Das

Restaurants noho im Nordic Hotel Forum
Sicher, ungestört und mit unverstelltem Blick auf die Tallinner City – so speisen Gäste in den Glas-Cubes des neuen Restaurants noho im Nordic Hotel Forum. (Foto: © BWH Hotel Group Central Europe)

gesamte Haus mitsamt seinen 258 Zimmern wurde komplett renoviert und im Laufe des Jahres wurden verschiedene Lösungen zur Viruskontrolle und zur kontaktlosen Kommunikation entwickelt und installiert. „Wir gehen davon aus, dass sich der Tourismus im Leisure-Bereich schneller erholen wird als der Geschäftsreiseverkehr. Deshalb haben wir einige der Zimmer umgebaut, damit sie geräumiger und besser für reisende Familien geeignet sind. Wahrscheinlich wird auch längerfristig weniger geflogen und es werden mehr Geschäfts- und Urlaubsreisen kombiniert. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, haben wir viele Zimmer für längere Aufenthalte ausgestattet. Mit Blick auf diese Trends wurde das allgemeine Konzept unseres Hauses entsprechend angepasst“, erklärt Feliks Mägus, General Manager des Nordic Hotel Forum in Tallinn. Somit hat das Hotel in Zusammenarbeit mit dem Immobilienunternehmen Kapitel, dem das Gebäude in der Tallinner Innenstadt gehört, während der Lockdown-Monate in Estland eine der größten Investitionen im estnischen Hotelmarkt realisiert, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Um für die einheimischen Gäste noch attraktiver zu werden, wurde das frühere große Restaurant aufgegeben und zwei kleinere eingerichtet. Außerdem finden Reisende nun ein größeres Leisure Center im Hotel vor.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen