Hotelkooperation

Neuzugang für die WorldHotels Collection

WorldHotels erweitert sein Portfolio: The Collector Hotel in Den Haag wurde als zweites Haus in den Niederlanden in die WorldHotels Crafted Collection aufgenommen. Als Teil der internationalen BWH Hotel Group profitiert das Haus von allen Vorteilen der weltweiten Hotelkooperation.

Montag, 05.12.2022, 10:31 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Zimmer im The Collector

The Collector Den Haag ist neues Mitglied der WorldHotels Crafted Collection, einer Kollektion unter dem Dach der BWH Hotel Group. (Foto: © BWH Hotel Group Central Europe)

„Unsere Crafted Collection hat im letzten Jahr ein enormes Wachstum verzeichnet und wir freuen uns sehr, dieses fantastische Hotel in der Kollektion begrüßen zu dürfen“, sagt Ron Pohl, Präsident von WorldHotels. „Die Zukunft sieht rosig aus für diese dynamische und wachsende Kollektion und wir freuen uns darauf, die Erwartungen von Gästen und Projektentwicklern mit so einzigartigen Angeboten wie dem The Collector Hotel in Den Haag weiterhin zu übertreffen.“

Das Lifestyle-Boutique-Hotel, das im Januar 2020 seine Pforten öffnete, hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit seinem ganzheitlich ausgerichteten Designansatz die Haager Hotellerie neu belebt und ist nun Teil der Kollektion für individuelle Hotels mit eigener Geschichte und Handschrift unter dem Dach der internationalen BWH Hotel Group. Damit kommt einmal mehr ein preisgekröntes Haus in die Markenfamilie: The Collector erhielt im vergangenen Jahr den prestigeträchtigen Entrée Award 2021 als bestes Hotel in der Kategorie „bestes neues Hotel 50-100 Zimmer“.

Ein Haus voller Kontraste

Der Collector befindet sich hinter acht Fassaden auf dem Haagsche Bluf, einem besonderen Innenhof mitten im Stadtzentrum von Den Haag mit einer Mischung aus verschiedenen Baustilen. Ein gläserner Steg verbindet die beiden unterschiedlichen Gebäude des Hotels miteinander.

Die Vordenker des architektonischen Umgestaltungsprozesses und der Inneneinrichtung des Hotels sind Hugo Broeders von Hugo Interior Design und das Kreativteam von The Collector unter der Leitung von Celine Lin-Chu, Miteigentümerin und Creative Director der Slok Hospitality Group. Ihre Prämisse war es, die Geschichte des Gebäudes mit Vintage-Stücken aus den 50er und 60er Jahren sowie klassischem und modernem Luxusdesign zu kombinieren.

Darüber hinaus finden sich im Hotel spezielle Sammlungen, in denen Gäste sowohl historische Gegenstände als auch bemerkenswerte moderne Kunstobjekte bewundern können.

Die Lobby ist der Ort, an dem die Gäste The Collector zum ersten Mal kennenlernen. Die farbenfrohen Kontraste, die Vitrinen mit den ausgestellten Exponaten und die lebendige Atmosphäre machen das Herzstück von The Collector zum Treffpunkt in Den Haag – nicht nur für Hotelgäste. „Unsere Kollektion verleiht dem Hotel einen ganz eigenen und persönlichen Charakter. Wir wollen unseren Gästen ein unvergessliches Erlebnis bieten, und deshalb hat jedes Haus seine eigene Sammlung. Der Zauber liegt für uns immer im Unerwarteten“, sagt Lin-Chu.

Weiterlesen

Weitere Themen