Novum Hospitality

Neues Apartmentangebot in Bremen

Gemeinsam mit der Berliner HD Gruppe als Projektentwickler und -eigentümer plant Novum Hospitality mit dem Acora Bremen Living the City ein neues Apartmentangebot in Bremen. Die Eröffnung ist für das erste Halbjahr 2024 vorgesehen.

Montag, 20.06.2022, 09:49 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
acora Bremen Living the City

Das neue acora Bremen Living the City wird 115 moderne und flexible Serviced-Apartments bieten. (Foto: © Novum Hospitality/Elena Jacobs)

Im Herzen von Bremen plant Novum Hospitality gemeinsam mit der Berliner HD Gruppe als Projektentwickler und -eigentümer die Realisierung eines Apartmentangebots unter der kürzlich lancierten Eigenmarke Acora Living the City. In dem Wohn- und Geschäftshaus entstehen so 115 moderne und flexible Serviced-Apartments, die Wohnen auf Zeit ermöglichen. Ein entsprechender Vertrag wurde jüngst in Hamburg geschlossen.

Auf einer Brutto-Grundfläche von mehr als 6.800 Quadratmetern wird das Neubauprojekt in der Obernstraße 45, 47 neben der Wohnnutzung auch über Einzelhandels- sowie Büroflächen verfügen. Eine Eröffnung ist für das erste Halbjahr 2024 vorgesehen.

Voll digitalisiert

„Das neue Acora Bremen Living the City wird Übergangswohnenden ein zentral gelegenes Zuhause auf Zeit bieten. Die Apartmentgrößen liegen dabei zwischen 20 und 37 Quadratmetren. Wir freuen uns über die Chance zur Markenetablierung in Bremen, insbesondere, da wir bereits fünf weitere Häuser anderer Marken erfolgreich in der Hansestadt betreiben. Wir sind sicher, dass wir gemeinsam mit der HD Gruppe als starken Partner einen echten Mehrwert für das Bremer Stadtbild schaffen können“, sagt David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner Novum Hospitality.

Das Acora Bremen Living the City wird – wie alle Häuser der im Juli 2021 vorgestellten Marke – den Digitalisierungsaspekt in den Mittelpunkt rücken und Langzeit-Gästen mithilfe vollautomatisierter Abläufe den Aufenthalt erleichtern: Der digitale Check-in sowie Check-out, die automatisierte Apartment-Zuteilung sowie die Gastbetreuung durch den Digital Host gehören zum Standard. Das Angebot richtet sich dabei gleichermaßen an Langzeit-Business- und Freizeitreisende sowie Expats. Alle Apartments werden über eine durchdachte Ausstattung inklusive Kühlschrank, Spülmaschine und Bluetooth-Musikbox verfügen. Flexibel hinzubuchbare Services umfassen u. a. den persönlichen Concierge, Room- und Wäscheservice.

Nach dem Acora Berlin Living the City und dem geplanten Acora Düsseldorf City Nord Living the City ist das Bremer Haus bereits das dritte Neubauprojekt, das Novum Hospitality sichern konnte. Zukünftig sollen mehr als 30 weitere Häuser der Marke diesem Beispiel folgen.

Berliner Projektpartner

Die inhabergeführte HD Gruppe ist auf die Entwicklung und das Management von Immobilienprojekten spezialisiert. Als erfahrener Projektentwickler unter anderem in den Nutzungsarten Serviced-Apartments realisiert die HD Gruppe deutschlandweit Neubauprojekt dieser Art: „Der Investitionsstandort Bremen war schon früh im Fokus der HD Gruppe und mit Novum Hospitality haben wir einen erfahrenen, breit aufgestellten und innovativen Partner für diesen Standort gefunden, der mit einem digitalen Mehrwert das Mietangebot aufwertet“, sagt Herbert Dzial, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HD Gruppe aus Berlin.

(Novum Hospitality/SAKL)

Weitere Themen