Prämien

MHP Hotel zahlt Mitarbeiterbonus

Als Dank für das Engagement ihrer Angestellten während der Corona-Pandemie vergibt die Hotel-Investment- und Management-Plattform MHP Hotel Geld- und Aktienprämien an ihre rund 800 Beschäftigten.

Donnerstag, 14.07.2022, 12:28 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
BERAG_Heritage_Restaurant_Bar

Bei MHP Hotel sind weitere Mitarbeiterprämien in Form von Aktien und Aktienoptionen geplant. (Foto: © MHP Hotel AG)

„Auf unsere positive Entwicklung sind wir sehr stolz und uns dessen bewusst, dass der Erfolg ohne unsere Mitarbeiter so nicht möglich gewesen wäre. Die Prämien sind ein Teil unserer Philosophie des wertschätzenden Umgangs mit unseren Mitarbeitern und zeigen einmal mehr, dass wir unseren Leitspruch ‚You Matter‘ wirklich leben. Gerade jetzt, wo das Geschäft wieder anzieht, ist es uns wichtig, allen Teams unseren ehrlichen Dank für ihre lange Treue, aber vor allem auch für ihr herausragendes Engagement in herausfordernden Zeiten zum Ausdruck zu bringen“, sagt Michael Wagner, COO der MHP Hotel AG.

Die Hotel-Investment- und Management-Plattform MHP Hotel bedankt sich bei ihren Mitarbeitern für ihr großes Engagement während der Corona-Pandemie mit einem Bündel von Geld- und Aktienprämien. Die derzeit rund 800 Beschäftigten an den Hotel-Standorten in Deutschland und Österreich sowie in der Verwaltung bekommen für den Monat Juli eine Einmalzahlung von je 1.000 Euro als Zeichen der Wertschätzung.

Motivation erwünscht

Munich Hotel Partners (MHP) legt nach eigener Aussage seit ihrer Gründung im Jahr 2012 großen Wert auf zufriedene und motivierte Mitarbeiter. Unbefristete Arbeitsverträge, die Übernahme von Auszubildenden, kostenfreie Verpflegung in neu gestalten Mitarbeiterrestaurants, Gratis-Reinigung der Dienstkleidung gehören in den Hotels der Gruppe bereits vor der Pandemie genauso zum Standard wie umfangreiche Aus- und Weiterbildungsangebote oder Vier-Tage-Wochen-Verträge.

Zukünftig wird individuellen Mitarbeiterwünschen wie zum Beispiel die Nutzung eines Firmenfahrrads, die Beteiligung an den Kosten des öffentlichen Nahverkehrs oder aber die Bezuschussung einer Mitgliedschaft im Fitness-Studio noch mehr entsprochen.

Weitere Prämien geplant

Neue Möglichkeiten der Anerkennung hat zudem die zum Ende des vergangenen Jahres erfolgte Börsennotierung der Holdinggesellschaft MHP Hotel geschaffen. Damit können nun auch Aktien Teil von Vergütungsregelungen für die Mitarbeiter werden. Für die geplante Ausgabe der Gratis-Aktien wird das Unternehmen in den kommenden Monaten im Rahmen eines Rückkaufsprogramms eigene Aktien in Höhe von knapp ein Prozent des aktuellen Grundkapitals zurück erwerben.

Über die einmalige Aktienausgabe hinaus plant der Vorstand zudem weitere erfolgs- und aktienbasierte Einkommensbestandteile. Ab dem laufenden Geschäftsjahr sollen etwa die Führungskräfte am operativen Ergebnis beteiligt werden. Für sie ist ab dem 1. Januar 2023 auch ein Aktienoptionsprogramm vorgesehen. Auf der ordentlichen Hauptversammlung am 25. Juli 2022 soll zusätzlich ein eigener, längerfristiger Rahmen für die Ausgabe von Mitarbeiteraktien geschaffen werden.

(MHP Hotel/SAKL)

Weitere Themen