Neuer Service

Marriott International stellt Business-Buchungsprogramm vor

Gästezimmer im Koenigshof, A Luxury Collection Hotel, Munich
In München steht der Königshof auch für Geschäftsreisende zur Verfügung. Mit dem neuen Online-Buchungsprogramm wird die Planung solcher Reisen nun auch bequemer. (Foto: © Koenigshof, a Luxury Colletion Hotel, Munich/Marriott International)
„Business Access by Marriott Bonvoy“ so heißt das neue Reiseportal der Hotelkette. Dieses soll ein effizientes Reisemanagement für kleine und mittelständische Unternehmen ermöglichen. So sollen Geschäftsreisen ab jetzt bequemer gebucht werden können. 
Mittwoch, 10.07.2024, 10:48 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Marriott International gibt die Einführung von Business Access by Marriott Bonvoy bekannt, ein Online-Reisebuchungsprogramm, das als Direktkanal für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert ist.

Neues Programm für Geschäftsreisende

Es bietet ein erweitertes Buchungserlebnis und kombiniert die Vorteile und Prämien des preisgekrönten Reiseprogramms und Markenportfolio von Marriott Bonvoy. Ab sofort steht Business Access by Marriott Bonvoy KMUs in den USA, Kanada, Europa, dem Nahen Osten, Afrika, der Karibik und Lateinamerika zur Verfügung, mit weiteren geplanten Regionen in der Zukunft. 
 

Eine internationale Umfrage im Auftrag von Marriott Bonvoy, durchgeführt von Wakefield Research, ergab, dass 75 Prozent der Geschäftsreisenden aus kleinen und mittleren Unternehmen in den USA, Großbritannien, Kanada und Mexiko enttäuschende Erlebnisse mit ihren Buchungsplattformen haben.

56 Prozent der Befragten empfinden diese Plattformen als schwer zu handhaben, 27 Prozent sind unzufrieden, dass Reisen und Hotels nicht von einem zentralen Ort aus gebucht werden können, und mehr als ein Viertel (27 Prozent) kritisiert die fehlende Integration mit ihren Abrechnungsprogrammen.

Aufgrund dieser Probleme sind 58 Prozent der Befragten nicht bereit, die bereitgestellten Programme zu nutzen und bevorzugen stattdessen Travelmanagement-Plattformen außerhalb ihres Unternehmens.
 

Auf Unternehmen zugeschnitten

Mit Business Access by Marriott Bonvoy können Unternehmen Hotels aus dem Portfolio von Marriott Bonvoy zu ermäßigten Preisen sowie Flüge, Bahnfahrten und Mietwagen über ein benutzerfreundliches, mehrsprachiges Tool buchen. 

Das Programm bietet zusätzliche Funktionen, die den Bedürfnissen von Unternehmen gerecht werden, wie den Zugriff auf Live-Daten von Reisenden, Echtzeit-Berichterstattung und Spesenmanagement.
 
„Kleinere Unternehmen sind für uns in der Hotellerie von großer Bedeutung. Deshalb freuen wir uns, die Vorteile unseres preisgekrönten Bonusprogramms mit einer umfassenden Reihe von Tools in Business Access by Marriott Bonvoy zu kombinieren“, sagt Osama Hirzalla, Vice President Sales & Distribution EMEA bei Marriott International.

Bequemere Buchung 

„Ob kleine und mittelständische Unternehmen komfortable Online-Buchungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeitenden oder bessere Lösungen für das Spesenmanagement suchen – unsere All-in-One-Plattform bietet zusammen mit unserem weltweiten Portfolio an Hotelmarken alles, was sie für die Verwaltung ihrer Geschäftsreisen benötigen.“

Bei ihrer Reiseplanung und -verwaltung profitieren Unternehmen jetzt von folgenden Funktionen:
 • Ermäßigte Preise und Prämien bei Marriott Bonvoy 
• Verbessertes Einkaufserlebnis 
• Benutzerdefinierte Reiserichtlinien 
• Globale Verwaltung der Reiserichtlinien und Reporting 
• Gesundheit und Sicherheit von Reisenden 
• Lösungen für das Spesenmanagement 
• Zugriff auf die Vorteile von Marriott Bonvoy

Möchte Sie gern in einem Marriott-Hotel arbeiten? Auf unserer HOGAPAGE Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote der Hotelkette. 
 
(Marriott International/CHHI)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Iris Holt im Portrait
Management
Management

Hamburger Renaissance und Marriott Hotel erhalten neue Führungs-Personalie

Die amerikanische Hotelgruppe hat für ihre beiden Häuser in der Hansestadt eine neue Multi Property Director of Operations engagiert. Die gebürtige Westfälin Iris Holt wird künftig diese Position ausfüllen. Zuletzt war sie als Director of Sales & Marketing zuständig.
Marriott
Klimaschutz
Klimaschutz

Marriott International strebt Netto-Null-Emission an

Marriott International hat sich ehrgeizige Ziele im Kampf gegen den Klimawandel gesetzt: Bis 2050 will das Unternehmen Netto-Null-Treibhausgasemissionen entlang seiner gesamten Wertschöpfungskette erreichen. 
H 15, A Luxury Collection Hotel, Krakow (Rendering)
Expansion
Expansion

Marriott International plant fast 100 Hotels in Europa

Das Unternehmen kündigt eine beschleunigte Expansion in Europa an: Bis Ende 2026 sollen fast 100 Hotels und über 12.000 Zimmer durch Konvertierungen und Umnutzungsprojekte zum Portfolio hinzukommen. 
Fairfield by Marriott erweitert seine weltweite Präsenz mit der Eröffnung des Fairfield by Marriott Copenhagen Nordhavn, dem ersten Hotel der Marke in Europa. (Foto: © Marriott International)
Hotel
Hotel

Marriott-Marke feiert Europadebüt

Die Hotelgruppe hat in Kopenhagen ihr erstes Haus unter der bekannten Brand „Fairfield“ eröffnet. In der neuen Destination wird der vom Design Studio Occa entworfene europäische Prototyp der Marke vorgestellt, welches als Vorbild für das Design in Europa dienen soll. 
V. l. n. r. Gitta Brückmann, René Mooren, Annemarie Carpendale, Satya Anand, Benedikt Brandmeier, Gonzalo Aguilar, Pankaj Birla
Eröffnungsfeier
Eröffnungsfeier

Spektakuläres Grand Opening des München Marriott Hotels City West

Über 600 Gäste feierten am 8. Februar das Grand Opening des München Marriott Hotels City West, darunter zahlreiche namhafte Persönlichkeiten. Als Flaggschiff von Marriott Hotels beeindruckt das elegante Hotel im Stadtteil Westend durch richtungsweisende Innovation und Modernität in Design und Technologie.
Lobby des Courtyard by Marriott Berlin Mitte
Umgestaltung
Umgestaltung

Courtyard by Marriott Berlin Mitte schließt umfassende Renovierung ab

Der Wandel des Courtyard by Marriott Berlin Mitte ist vollendet. Mit der nun abgeschlossenen Renovierung der Lobby und des Fitnessbereiches soll eine neue Ära des Hotels im ehemaligen Zeitungsviertel an der Axel-Springer-Straße eingeläutet werden. 
René Mooren
Karriere
Karriere

München Marriott City West – ein Sprungbrett für internationale Hotelkarrieren

Das neu eröffnete München Marriott Hotel City West im Westend setzt auf individuelle Mitarbeiterförderung und Talententwicklung. General Manager, René Mooren, blickt auf eine 27-jährige Karriere bei Marriott International zurück. Der gebürtige Niederländer sieht für jeden einzelnen Mitarbeiter außerordentliche Karrieremöglichkeiten in den verschiedenen Hotelbereichen.
Rezeption des Residence Inn by Marriott München Central
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Re-Opening: Four Points by Sheraton München Central wird zu Residence Inn by Marriott

Mehr als ein Jahr wurde das Gebäude des ehemaligen Four Points by Sheraton München Central saniert und umgebaut. In Zusammenarbeit mit Marriott International als langjähriger Partner der Arabella Hospitality SE wird das Hotel am 12. September 2023 nun als Residence Inn by Marriott München Central neu eröffnet.