Personalie

Living Hotel Kanzler in Bonn unter neuer Führung

Portraitaufnahme von Mahmoud Karim
Mahmoud Karim: „Über meine künftige Aufgabe bei den Living Hotels der Derag Gruppe freue ich mich wirklich sehr." (Foto: © Living Hotel)
Der gebürtige Ägypter Mahmoud Karim hat das Steuer in Bonn übernommen. Die Stadt und das Hotel sind ihm bereits sehr vertraut. Er übernimmt den Posten vom bisherigen Direktor, Magnus Schwartze. 
Montag, 27.05.2024, 10:34 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Mahmoud Karim gehört zu den Menschen, die schon früh wussten, was sie beruflich erreichen wollen. Er studierte an der Heluan Universität seiner Heimatstadt Kairo Hotel Management.

Bereits während des Studiums sammelte er erste Berufserfahrungen im Front Office des Cairo Sheraton Hotel & Casino. Nach seinem erfolgreichen Abschluss wurde er direkt von dem Fünf Sterne Haus mit 440 Zimmern übernommen. 

Sehnsucht nach dem Ausland

1985 bot sich ihm dann die Chance beim Global Player Xerox in die Domäne Sales & Marketing einzusteigen und zum Launch-Team rund um den Markteintritt in Saudi Arabien zu gehören, „eine Gelegenheit, die mich damals ungemein gereizt hat, weil ich zum einen mein Wissen im Bereich Marke erweitern konnte und es mich zum anderen schon immer ins Ausland gezogen hat“, sagt Mahmoud Karim.

1987 zog Mahmoud Karim mit seiner Frau zurück in deren Bonner Heimat. Eine mutige Entscheidung, da er zu diesem Zeitpunkt noch kein Wort Deutsch sprach.  Das lernte er dann im Eiltempo innerhalb eines Jahres. Und zwar so gut, dass er zur weiteren Sprachvertiefung BWL in Bochum studierte.

Karrierebeginn im Hotel Günnewig

Ab 1990 startete er im Günnewig Hotel Residence in Bonn seine berufliche Laufbahn in Deutschland. Erst als Empfangsmitarbeiter, dann als Direktionsassistent, weiter als stellvertretender Direktor und ab 1997 verantwortete er seine erste Hoteldirektorenstelle. 2013 übernahm Mahmoud Karim dann als Direktor das Günnewig Hotel und folgte nun, im April 2024 dem Ruf der Living Hotels.

(Living Hotel/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Gotthard Schöpf ist neuer Geschäftsführer der Kinderhotels Europa. (Foto: © Kinderhotels)
Management
Management

Geschäftsführerwechsel bei den Kinderhotels Europa

Die Hotelvereinigung hat jetzt bekannt gegeben, dass der Tiroler Gotthard Schöpf seit dem 1. März 2024 die leitende Position übernommen hat. Der langjährige CEO Gerhard Stroitz wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen.
Kay Mittelstraß ist neuer Cluster General Manager für die H-Hotels in Bayreuth und Nürnberg. (Foto: © H-Hotels)
Management
Management

Neuer Cluster General Manager für zwei H-Hotels

Ab sofort übernimmt Kay Mittelstraß die leitende Position für das Haus in Nürnberg und das Residenzschloss Bayreuth. Die Gruppe zählt zu den größten privat geführten Hotelgesellschaften Deutschlands.
Michel Artner ist der neuer General Manager Am Öschberghof. (Foto: © Öschberghof)
Hotel
Hotel

Der Öschberghof: Artner zieht positives Fazit für seine ersten 100 Tage

Unter der Führung von Michael Artner erweitert das Superior-Resort „Der Öschberghof“ in Donaueschingen seine Angebotspalette und setzt gleichzeitig neue Akzente für seine Gäste.
Die neue Managerin des Traditionshotels BollAnts Spa im Park
Führungswechsel
Führungswechsel

Neue General Managerin für das Traditionshotel BollAnts Spa im Park

Das preisgekrönte BollAnts Spa im Park hat seit dem 1. Januar 2024 eine neue General Managerin. Die neue Chefin ist viel um die Welt gereist und bringt reichlich internationale Erfahrung ins rheinland-pfälzische Bad Sobernheim mit. 
Stefanie Hartenstern
Management
Management

Welcome Parkhotel Bochum begrüßt neue Führungskraft

Das Haus konnte mit Stefanie Hartenstern eine erfahrene, junge Frau für die Position als General Manager gewinnen. Noch befindet sich ihr Arbeitsplatz in der Renovierung. In wenigen Tagen aber steht die Neueröffnung bevor. 
Jan-Robin Winnebald im Portrait
Personalie
Personalie

Neuer Hoteldirektor für Schlosshotel Münchhausen

Das renommierte Luxus-Hotel in einem restaurierten Schloss aus dem 16. Jahrhundert hat einen Führungswechsel vollzogen. Der langjährige Direktor Thomas Bonanni gab den Staffelstab an seinen Kollegen Jan-Robin Winnebald weiter.