Gemeinsames Wachstum

Lindner Hotels und Hyatt starten Kooperation

Partnerschaft zwischen Linder Hotels und Hyatt Hotels Corporation
Die Lindner Hotels sind eine strategische Partnerschaft mit der Hyatt Hotels Corporation eingegangen. (Foto: © Lindner Hotels/Hyatt Hotels Corporation)
Durch die strategische Zusammenarbeit erhalten die Lindner Hotels Zugang zu internationalen Distributionskanälen von Hyatt. Dabei bleiben sie ein unabhängiges Unternehmen.
Donnerstag, 06.10.2022, 11:20 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Lindner bleibt als starke Marke mit eigener Identität erhalten und unabhängig“, sagt Lindner-CEO Arno Schwalie. Die Zusammenarbeit mit Hyatt soll im Dezember 2022 starten. Sowohl Lindner als auch Hyatt wollen hierdurch zusätzliches Wachstum generieren.

Über die modernen Vertriebskanäle von Hyatt werden die Lindner Hotels ihre Positionierung am internationalen Markt ausbauen, neue und internationale Kundengruppen erschließen, ihren Gästen vereinfachten Zugang zu Hyatts internationalem Hotel-Portfolio bieten und ihre Ertragskraft stärken. Dabei hat Lindner insbesondere Märkte wie Nordamerika, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie das europäische Ausland im Blick.

„Mit Hyatt haben wir ein starkes internationales Hotellerie-Unternehmen an unserer Seite, mit dem uns der hohe Qualitätsanspruch und ein ganzheitlicher Hospitality-Ansatz verbindet“, erklärt Schwalie.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Asset-Light-Wachstumskurs von Hyatt in Europa durch die strategische Zusammenarbeit mit Lindner sinnvoll fortsetzen können“, ergänzt Mark Hoplamazian, President und CEO, Hyatt. „Die Integration des begehrten Lindner-Hotel-Portfolios wird die Markenpräsenz von Hyatt in Deutschland deutlich ausbauen und unseren Gästen und World-of-Hyatt-Mitgliedern Zugang zu einer Vielzahl neuer Orte in Europa geben. Wir sind dankbar für das Vertrauen, das das Lindner-Team in uns setzt, und freuen uns darauf, unser Angebot für unsere Gäste gemeinsam zu erweitern.“

Vielversprechende Zukunft

Die Lindner Hotels bleiben ein eigenständiger Player und die Hotels werden voraussichtlich Teil von JdV by Hyatt, eine Kollektion unabhängiger Hotels im Markenportfolio von Hyatt.

Die beiden Marken Lindner Hotels & Resorts und me and all hotels bleiben mit ihrer Identität und den bekannten Werten erhalten. „Das ermöglicht uns maximale Freiheit in der Außenwirkung und die Beibehaltung der starken Unternehmenswerte von Lindner“, erklärt Stefanie Brandes, Chief Operation Officer (COO) bei Lindner. Zudem könne Lindner das internationale Marketing, die modernen Vertriebsmöglichkeiten und die fortschrittlichen IT-Systeme von Hyatt nutzen. In naher Zukunft werden die Lindner Hotels dann über die Systeme von Hyatt buchbar sein.

(Lindner Hotels/Hyatt Hotels Corporation/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

The Hideout - British Virgin Islands
Erweiterung
Erweiterung

Hyatt-Treueprogramm um mehr als 700 Luxushotels erweitert

Die Hyatt Hotels Corporation baut ihr Treueprogramm aus: In zusätzlich mehr als 700 ausgewählten Boutique- und Luxushotels sowie Villen von Mr & Mrs Smith haben Gäste nun die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und einzulösen.
Hyatt
Expansion
Expansion

Hyatt plant Wachstum in der EMEA-Region

Neue Pipeline: Die Hyatt Hotels Corporation plant ein skaliertes Wachstum im Leisure-Segment in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. Eine regionale Pipeline von mehr als 70 Häusern soll dabei die globale Rekord-Pipeline von Hyatt mit mehr als 127.000 Zimmern unterstützen. 
AluaSoul Costa Adeje
Expansion
Expansion

Hyatt wächst weiter

Hyatt gibt erste Vertragsabschlüsse für 2024 bekannt: AluaSoul Costa Adeje und Palace de Muro, eine Destination by Hyatt Hotel, sollen noch in diesem Jahr in Spanien eröffnet werden. Mehr als 70 Häuser in Europa, Afrika und im Nahen Osten sind in Planung.
Alila Dalit Bay
Portfolioerweiterung
Portfolioerweiterung

Hyatt will bis 2025 über 35 Luxushotels eröffnen

Hyatt kündigt die Eröffnung von mehr als 35 neuen Luxushotels und Resorts weltweit bis 2025 an. Dieser Schritt folgt einer gezielten Wachstumsstrategie für verschiedene Luxusmarken des Unternehmens. 
„Mainz-Zimmer“ im Hyatt Regency Mainz
Umgestaltung
Umgestaltung

Hyatt Regency Mainz verwandelt Deluxe-Zimmer in „Mainz-Zimmer“

Das Hyatt Regency Mainz hat eines seiner sechs Deluxe-Zimmer zu einem einzigartigen und auffälligen Übernachtungserlebnis umgestaltet. Das neu designte „Mainz-Zimmer“ steht ganz im Zeichen der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz.
Hyatt-Hotel
Umsatzzahlen
Umsatzzahlen

Hyatt generiert Rekordumsatz im zweiten Quartal 2023

Hyatt hat die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2023 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnet gute Zahlen und konnte sogar einen Rekord des Gesamtumsatzes generieren. 
Paul Dalgleish
Personalie
Personalie

Hyatt startet mit eigenem deutschen Vertriebsteam

Die Hyatt Hotels Corporation hat eine neue nationale Vertriebsstruktur in Deutschland geschaffen. Ein Team von vier Kollegen kümmert sich nach umfangreichem Wachstum um Kunden aus Deutschland.