CPH Hotels

Jahresversammlung mit Flugsimulator

Die Hotelkooperation CPH Hotels hat ihre Mitglieder in das Hotel Park Soltau eingeladen. Dieses Jahr lag der Fokus auf der Etablierung von Nachhaltigkeit und dem Einsatz zukunftsweisender Technologien in der Privathotellerie.

Montag, 23.05.2022, 12:06 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Jahresversammlung CPH Hotels

Zur Jahresversammlung haben die CPH Hotels ihre Mitglieder in das Hotel Park Soltau eingeladen. (Foto: © CPH-Hotels)

Ganz nach dem Motto ‘Wir heben gemeinsam ab’ versammelten sich die CPH-Hoteliers in Soltau in Niedersachsen. Das Motto galt jedoch nicht nur für die Stimmung unter den Teilnehmern. Vor Ort sorgte auch eine Boeing 737-800, die als Flugsimulator im Hotel vorhanden ist, für eine gute Stimmung: „An dieser Stelle herzlichen Dank an Michel Tueini, der mit seiner beinahe unendlichen Geduld und nicht ermüdender Begeisterung alle Kollegen mit ins Cockpit auf die Reise genommen hat – wahlweise auf einen Tag- oder Nachtanflug auf San Francisco. Es war großartig. Das Gleiche gilt für die inspirierenden Vorträge unserer Partner. Unter den Hoteliers ist eine positive Aufbruchstimmung spürbar und das ist ein sehr gutes Gefühl“, sagt Sabine Möller, geschäftsführende Gesellschafterin und Gründerin der CPH Hotels.

Schwerpunktthemen: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Die Teilnehmer erwartete ein umfangreiches Programm mit interaktiven Workshops, Vorträgen und persönlichen Gesprächsrunden mit den eingeladenen Experten von etablierten Unternehmen wie DIRS 21, HQ revenue oder HGK. Schwerpunkt der Themen bildeten in diesem Jahr die Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Dabei wurden vor Ort auch gemeinsam neue Lösungsansätze erarbeitet.

Philipp Ludwigs, Hotelier im City Partner Hotel Berliner Hof in Karlsruhe, freute sich, erstmals live dabei sein zu können: „Für mich war das ein längst überfälliges sowie absolut erfrischendes Treffen in einzigartiger Tagungsumgebung. Der Mix aus Austausch zwischen Hoteliers, Industrie und CPH war ideal und ich nehme einige vielversprechende Ideen mit zurück nach Karlsruhe.“

„Mir gefiel nicht nur der sehr individuelle und persönliche Austausch untereinander, auch die Aussteller haben sich super integriert und waren ausgewiesene Experten mit fundiertem Fachwissen zu verschiedenen Themen“, ergänzt Thilo Drais, Gastgeber Country Partner Hotel Worpsweder Tor.

Sabine Möller fügt hinzu: „Gefühlt haben wir mit allen Themen wirklich den Nerv getroffen und konnten die passenden Referenten präsentieren. Speziell die Vorträge von Christoph Carnier, Präsident vom Verband deutsches Reisemanagement VDR und Christian Peter, Geschäftsführer des Hotelkompetenzzentrum Oberschleißheim haben aufgezeigt, wie groß die Bandbreite und damit die Herausforderungen für einen einzelnen Hotelier in Bezug auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind. Es wurde deutlich, wie viel Input, Gedankenanstöße und schlussendlich Hilfestellung aus der Kooperation kommt und wie viel Know-how auch bei den einzelnen Hoteliers vorhanden ist. Jeder hat ein Spezialwissen, das sich ein jeweils anderes CPH-Mitglied zu Nutzen machen kann. Es muss nur abrufbar zur Verfügung gestellt werden. Das passiert in erster Linie in der Kommunikation untereinander. Wir werden das künftig durch ein neues Forum in unserem CPH-Intranet zusätzlich unterstützen.“

Nachhaltigkeitsoffensive in Kooperation mit blueContec

Jahresversammlung der CPH Hotels
Bei der Jahresversammlung der CPH Hotels hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, in einem Flugsimulator einen Tag- oder Nachtflug auf San Francisco zu unternehmen. (Foto: © CPH-Hotels)

Bereits im vergangenen Jahr lancierten die CPH Hotels im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsoffensive in Kooperation mit blueContec eine Ideensammlung, die ein Teil der von blueContec begleiteten „CPH Goes Green“ Initiative darstellt. Ziel ist, die CPH Hotels konzeptionell bei dem Thema Nachhaltigkeit zu unterstützen, aber auch Inspirationen für die Zukunft zu geben. Denn Nachhaltigkeit, davon sind alle Partner überzeugt, hat durch die Corona-Krise noch weiter an Bedeutung gewonnen.

Die Hotelkooperation CPH Hotels mit einer Zentrale in Hamburg bietet entsprechende Leistungen und Services, die dem angeschlossenen Hotelier dennoch seine unternehmerische Freiheit garantieren. Dabei spielt die gemeinsame Vermarktung eine zentrale Rolle der Dienstleistungen der CPH Hotels. Durch das Corporate Design wird die Zugehörigkeit zu einer Marke dokumentiert und ein Wiedererkennungswert für die potenziellen Hotelgäste geschaffen.

(CPH Hotels /SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen