Erlebnishotel

Im Weinfass schlafen

Wollten Sie immer schon einmal im Weinfass übernachten? Im Saarland ist das möglich. Jeder Gast bekommt gleich zwei Fässer. 

Sonntag, 11.12.2016, 12:04 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Vogelperspektive Weinfässer

© Weindorf am Weinstrand

Foto: Weindorf
Foto: Weindorf

Der berühmteste Fassbewohner der Menschheitsgeschichte ist der griechische Philosoph Diogenes, der etwa 350 Jahre vor unserer Zeitrechnung mit dieser Behausung Bescheidenheit demonstrieren wollte. Wer einmal ausprobieren möchte, wie es sich in einem Fass schläft, kann das im Saarland ausprobieren. Allerdings heißt nicht Bescheidenheit die Devise, sondern größtmögliche Bequemlichkeit bei einem möglichst originellen Schlafplatz. Inmitten eines Weinberges am Schwarzrindersee liegt das erste Weinfass-Hotel der Welt. Jede Einheit besteht aus zwei Fässern, einem Schlaf- und einem Sanitärfass. Familienfässer beinhalten zusätzlich zwei Schlaffässer und ein Sanitärfass. Wer bei soviel Fass Lust auf Wein bekommt, kann an einem „WeinStrand“ Rebsäfte, Sekt und Cocktails trinken. Was wäre thematisch passender als nach reichlich Weinkonsum direkt im Weinfass zu übernachten? (ph)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen