Rasantes Wachstum

Hotelgruppe Baglioni Hotels & Resorts bekommt Zuwachs

Im Januar 2023 eröffnet die Hotelgruppe Baglioni Hotels & Resorts ein neues Haus in Mailand. Damit gelingt der familiengeführten Hotelgruppe die dritte Neueröffnung. Und das innerhalb von gerade einmal 19 Monaten.

Freitag, 28.10.2022, 08:13 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Eingangsbereich des Casa Baglioni

Baglioni Hotels & Resorts eröffnen 2023 neues Haus in Mailand. (Foto: © Baglioni Hotels & Resorts)

Aller guten Dinge sind Drei – zumindest vorerst. Im Juni 2021 eröffnete das Baglioni Resort Sardinia. Darauf folgte im Mai 2022 das Baglioni Masseria Muzza in Apulien. Und schon bald kommt ein neues Stadthaus zur Kollektion hinzu.

Das neue Hotel befindet sich Im Herzen des Mailänder Designviertels Brera. Es umfasst 30 Suiten und Zimmer, einen Wohnbereich, einen Weinkeller und ein Restaurant.

Mailänder Meisterkoch

Als Verantwortlicher für den gesamten Kulinarik-Bereich hat die Hotelgruppe Claudio Sadler engagiert. Der Mailänder Spitzenkoch schließt die Lokalität in der Via Ascanio Sforza und verlegt sein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant in die Casa Baglioni. Das Restaurant wird einen separaten Eingang haben. So kann der Koch dort neben den Hotelgästen auch andere Gäste empfangen.

Design der 1960er Jahre

Das Hotel inmitten der Mode-Metropole Mailand präsentiert sich elegant im Stil eines vergangen Jahrhunderts. So zeichnen die italienischen Architekten Spagnulo & Partners für die Gestaltung der Räume verantwortlich. Um das Design möglichst authentisch nachzuempfinden, ließen sich die Architekten von der Kunst und dem Design des Mailands der 1960er-Jahre inspirieren. Farbe und Beleuchtung sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Fischgrätenholzböden, matte Nussbaumtäfelungen und Messingdetails runden das Erscheinungsbild des Hauses im Zusammenspiel mit den passenden Stoffen und Teppichen ab. Bei der Gestaltung wurde der Fokus auf lineare Formen gelegt.

Italienische Gastfreundschaft

Wie der Name schon sagt, positioniert sich das neue Haus– ein neues Mitglied des renommierten Partnernetzwerks The Leading Hotels of the World – als Symbol der italienischen Gastfreundlichkeit.

„Ich freue mich und bin stolz, mit unseren Häusern nach Mailand zurückzukehren; einem wichtigen Reiseziel für unsere Kollektion, und ich bin zuversichtlich, dass es alle Reisenden begeistern wird, die den italienischen Stil lieben“, kommentiert Guido Polito, CEO der Gruppe, die bevorstehende Neueröffnung.

(Baglioni Hotels & Resorts/THWA)

Weitere Themen