Neueröffnung

Hotel Küstenperle: Wellness auf Plattdeutsch

„Hier geiht die dat goot“, so heißt es ab dem Frühsommer 2017. Denn dann öffnet das 4-Sterne-Hotel „Küstenperle“ mit 92 Zimmern und Suiten an der Nordsee in Büsum.

Mittwoch, 26.04.2017, 10:27 Uhr, Autor: Markus Jergler
Hotel Küstenperle außen

Das Strandhotel Küstenperle bietet norddeutschen Charm, Wellness und Strandnähe. (Foto: © Küstenperle
Strandhotel & Spa
Kahlke-Schneider GmbH & Co. KG)

„Mit der ,Küstenperle’ erfüllen wir uns einen Traum“, berichten Isa Kahlke, 29, und ihr Partner David Schneider, 30. Sie sind nicht nur privat ein Paar, sondern werden künftig auch das Haus als Direktorenduo und Geschäftsführende Gesellschafter leiten. Beide haben bereits vielseitige Erfahrungen in der Hotel- und Gastronomiebranche sowohl im In- als auch Ausland gesammelt. Mit im Boot sind Isa Kahlkes Eltern, Jürgen Kahlke als technischer Berater und ebenfalls als Geschäftsführende Gesellschafterin Andrea Kahlke. Sie betreibt bereits seit 1995 erfolgreich das „Hotel Büsum“ im Ort.

Spa, Strand und kulinarische Köstlichkeiten
Das neue Vier-Sterne-Haus an der Nordsee 92 Zimmer und Suiten, einem einladenden Wellnessbereich, dem Restaurant „Deichperle“ und der Bar „Schneiders“ sowie Eventräumen für bis zu 250 Personen. Insbesondere werden viele Ideen den Wünschen von Eltern & Kindern gerecht, beispielsweise die extra großen Familiensuiten oder der Spielplatz vor dem Haus. Auch das Thema Nachhaltigkeit liegt Isa Kahlke und David Schneider am Herzen. Exklusiv sind die beiden Wellness-Suiten in der obersten Etage mit eigener Sauna, freistehender Badewanne und privatem Außenbereich mit weitem Blick über das Meer.

Der Wellnessbereich im Untergeschoß des Hauses lädt, bei Sonnenschein oder „Schietwetter“, zum Relaxen ein. Ein Indoor-Pool, drei Saunen, ein Eisbrunnen, Behandlungsräume für Treatments und Beautyanwendungen sowie ein Fitness- & Gymnastikraum ermöglichen allen Gästen eine wunderbare Auszeit vom Alltag. Besonders schön ist die Außenterrasse zum Entspannen unter dem freien Nordseehimmel und an der frischen Luft.

Kulinarischer Mittelpunkt wird das Restaurant Deichperle sein. Eröffnet wird die „Küstenperle“ zwar erst im Frühsommer dieses Jahres, doch der künftige Küchenchef Tobias Hartmann steckt schon jetzt mitten in den Startlöchern. Der 34-Jährige ist für alle gastronomischen Angebote des Hauses verantwortlich. „Tobias Hartmann ist ein junger und dennoch erfahrener Koch. Wir freuen uns, ihn an Bord geholt zu haben“, so das Ehepaar Schneider. „Er passt perfekt zu unseren lockeren, offenen und unkomplizierten Produkten.“ Serviert werden im Hotelrestaurant „Deichperle“ bekannte und durchaus traditionelle Gerichte, wie beispielsweise die „Büsumer Krabben“, Labskaus oder Kohlrouladen, die auch modern interpretiert werden. Regionale und frische Zutaten sind dabei oberstes Gebot. Das Restaurant verfügt über 135 Sitzplätze sowie über eine große Sonnenterasse. (MJ)

 

 

Weitere Themen