196+ forum

Hotel Innovation Award: Seminaris Hotels sichern sich Auszeichnung

Die Hotelgruppe Seminaris Hotels ist der Gewinner des „Hotel Innovation Award 2022“. Der Preis wurde am 28. November 2022 erstmals im Festsaal des Wiener Rathauses verliehen. Weshalb wurde die Hotelgruppe ausgezeichnet?

Dienstag, 29.11.2022, 14:26 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Die Gewinner des Hotel Innovation Awards 2022.

Das sind die Gewinner des Awards. v.l.n.r.: Sebastian Noack (Bette), Jochen Swoboda (Seminaris), Stephanie Horn (Seminaris), Anne Bubner (Seminaris), Christian Binninger (Wecreation GmbH), Michael Widmann (PKF hospitality group). (Foto: © Florian Arnoldner – Annex Productions – 196+ forum Vienna)

Der „Hotel Innovation Award“ richtet sich an innovative Hotels oder Hotelgruppen aus Europa und konzentriert sich jedes Jahr auf einen anderen Aspekt der Innovation im Hotelsektor. In diesem Jahr lag der Fokus auf dem Personalwesen. Bewerben konnte man sich in den folgenden Kategorien: Rekrutierung, Führung, Mitarbeiterbindung, Fortbildung und Förderung der
Mitarbeitenden, Markenbildung, Diversität und Inklusion sowie Digitalisierung.

Die Seminaris Hotels hatten sich in der Kategorie Fortbildung und Förderung der Mitarbeitenden um die Auszeichnung beworben und konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Für den Wettbewerb hatten sich 14 Teilnehmer aus fünf europäischen Ländern angemeldet.

Die zehn Nominierten in alphabetischer Reihenfolge und ihre Bewerbungskategorie

1. 25hours Hotels (Hamburg, Deutschland) – Markenbildung
2. BWH Hotel Group (Eschborn, Deutschland) – Fortbildung und Förderung der Mitarbeitenden
3. Hilton Hotels Austria (Wien, Österreich) – Diversität und Inklusion
4. Kempinski Hotels S.A. (Genf, Schweiz) – Sonstiges
5. Kerten Hospitality (Dublin, Irland) – Führung
6. Louvre Hotels Group (Puteaux/La Défense, Frankreich) – Fortbildung und Förderung der Mitarbeitenden
7. MHP Hotel AG (München, Deutschland) – Fortbildung und Förderung der Mitarbeitenden
8. RIMC International Hotels & Resorts GmbH (Hamburg, Deutschland) – Digitalisierung
9. Ruby GmbH (München, Deutschland) – Sonstiges
10. Seminaris Hotels (Berlin, Deutschland) – Fortbildung und Förderung der Mitarbeitenden

Seminaris Hotels haben die Arbeitswelt im Wandel erkannt

Michael Widmann, Initiator des Preises und Jury-Mitglied: „Seminaris Hotels haben erfolgreich ein abteilungs-, standort- und hierarchieübergreifendes Transformationsteam, das so genannte Trafo-Team etabliert, das den Kulturwandel von innen heraus gestaltet. Dieser interne Wandel führte zu einer Neuausrichtung des Seminaris Hotel Produktes: Tagungsgäste erhalten nicht mehr nur einen Tagungsraum, sondern ein komplettes Angebot zur Umsetzung agiler Methoden und neuer Arbeitsformate. Seminaris hat die Arbeitswelt im Wandel
erkannt und deren disruptives Potenzial für das eigene Geschäftsmodell. Da es zunehmend schwieriger geworden ist, Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden, setzt Seminaris auf einen Wandel aus der Mitte der Belegschaft.“

Weiterlesen

Weitere Themen