Kooperation

Hotel Europäischer Hof Heidelberg setzt Zeichen für den Klimaschutz

Hotel Europäische Hof Heidelberg
Der Europäische Hof Heidelberg setzt sich gemeinsam mit der Everyone for Climate Stiftung setzen für Klimaschutzmaßnahmen ein. (Foto: © Europäischer Hof Hotel Europa Heidelberg GmbH)
Das Hotel Europäischer Hof Heidelberg hat eine Zusammenarbeit mit der Everyone for Climate Stiftung bekannt gegeben. Gemeinsam will man sich für eine Reduzierung der CO2-Emissionen im Tourismussektor einsetzen.
Donnerstag, 05.10.2023, 10:33 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Die Entscheidung zur Kooperation zwischen dem Hotel Europäischer Hof Heidelberg und der Everyone for Climate Stiftung basiert auf der Erkenntnis, dass der weltweite Tourismussektor für etwa 8 Prozent der gesamten CO2-Emissionen verantwortlich ist. Angesichts dieser alarmierenden Statistik hat sich das Hotel nach eigenen Angaben verpflichtet, seinen ökologischen Fußabdruck entscheidend zu verbessern und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Zusammenarbeit mit der Everyone for Climate Stiftung soll dabei ein weiterer Meilenstein sein. Durch sie soll die Umsetzung einer Vielzahl von Initiativen und Maßnahmen erreicht werden, die auf die Reduzierung der Umweltauswirkungen abzielen. 

Unterstützung von Organisationen, die den Klimawandel bekämpfen 

Das Hotel bietet seit Anfang September 2022 jedem Übernachtungsgast an, pro Übernachtung eine gemeinnützige Klimaspende zu leisten. Die Mittel werden über die Stiftung gebündelt und an Organisationen weitergegeben, die den Klimawandel bekämpfen.

Konkret handelt es sich um folgende Organisationen:

  • African Parks: Die Organisation verwaltet seit Gründung im Jahr 2000 über 20 Millionen Hektar der ökologisch vielfältigsten Schutzgebiete in Afrika. Ziel ist es, alle verwalteten Parks zu rehabilitieren und ökologisch, sozial und finanziell nachhaltig im Interesse von Mensch und Tier aufzustellen.
  • Pristine Seas: Die Organisation richtet Meeresschutzgebiete ein, in denen die Fischerei verboten oder streng limitiert ist. Ziel ist es, die Meeresfauna und -flora wiederherzustellen und die Sauerstoffproduktion der Ozeane sicherzustellen.
  • Elemental Water Foundation: Seit 2017 bekämpft die Organisation Süßwasserknappheit und verbessert das Leben der Menschen durch erschwingliche, solare Entsalzungstechnologie. Hierdurch haben mehr als 7.000 Menschen Zugang zu sauberem Wasser. Durch die klimafreundliche Entsalzungstechnologie werden jährlich rund 45 Tonnen CO2 - im Vergleich zur fossil betriebenen Entsalzung – eingespart.

Inspiration für andere Unternehmen

Die Geschäftsführung des in vierter Generation geführten Heidelberger Luxushotels möchte auch in diesem Bereich mit gutem Beispiel vorangehen und hofft, dass die Kooperation mit der Everyone for Climate Stiftung als Inspirationsquelle für andere Unternehmen in der Branche dient. Gemeinsam soll ein wertvoller Beitrag zur weltweiten Bemühung um den Umweltschutz geleistet werden.

Die Partnerschaft zwischen dem Hotel Europäischer Hof Heidelberg und der Everyone for Climate Stiftung soll die Dringlichkeit und Verantwortung symbolisieren, die jeder in Bezug auf den Klimawandel trägt. Die Entwicklung und Umsetzung partnerschaftlicher innovativer Lösungen sollen ein deutliches Zeichen dafür setzen, dass der Schutz des Planeten eine gemeinsame Verpflichtung ist, die alle Bereiche der Gesellschaft betrifft.

(Hotel Europäischer Hof Heidelberg/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Sven Liebert und Swantje Lehners
Kooperation
Kooperation

Futouris, KlimaLink und DKT vereinen Kräfte für mehr Klimaschutz in der Tourismusbranche

Die Treibhausgasemissionen in der Tourismusbranche sollen reduziert werden. Das ist das Ziel der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris, der Plattform KlimaLink und des Deutschen Klimafonds Tourismus (DKT). Seit Herbst 2023 kooperieren die drei Organisationen im Rahmen der Nationalen Plattform Zukunft des Tourismus und darüber hinaus.
Rhein-Fire-Geschäftsführer Tom Aust, Hoteldirektor Benjamin Tenius, Coach Jim Tomsula, Quarterback Jadrian Clark, Reservationsmanagerin und Projektkoordinatorin Natasha Von Gahlen und Dalata Integrationsmanager Garret Marrinan
Kooperation
Kooperation

Clayton Hotel Düsseldorf unterstützt American-Football-Club Rhein Fire

So hört sich Begeisterung an: Mit lauten Rhein-Fire-Rufen feierte das Team um Direktor Benjamin Tenius vom Clayton Hotel Düsseldorf die neue Kooperation mit dem American-Football-Club Rhein Fire aus Düsseldorf. Dazu begrüßten sie einige der Top-Spieler.
StarApart Hansa Hotel Wiesbaden
Kooperation
Kooperation

Maritim Hotels: „Eine Partnerschaft, von der alle profitieren“

Maritim startet mit dem „StarApart Hansa Hotel Wiesbaden“ eine neue Zusammenarbeit. Diese wird unter dem Softbrand „Maritim Partner-Hotel“ geführt.
Spannender Erfahrungsaustausch in Südtirol zwischen den Präsidien des Hoteliers- und Gastwirteverbands Südtirol (HGV) sowie dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Bayern. (Foto: © HGV)
Erfahrungsaustausch
Erfahrungsaustausch

Dehoga Bayern und HGV Südtirol intensivieren Zusammenarbeit

Gemeinsam stark: Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Bayern und der Hoteliers- und Gastwirteverband Südtirol (HGV) intensivieren ihre Zusammenarbeit, um die Hotellerie und Gastronomie zu stärken.
Achat Hotels
Kooperation
Kooperation

Achat Hotels unterstützen die German Football League

Die Achat Hotels haben eine Partnerschaft mit dem GFL Ligaverbund geschlossen. Durch die Zusammenarbeit sollen optimale Bedingungen für Sportler und Fans geschaffen werden.
Hilton
Partnerschaft
Partnerschaft

Hilton startet Kooperation mit Small Luxury Hotels of the World

Hilton und Small Luxury Hotels of the World (SLH) haben eine exklusive strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Durch die Kooperation sind Hunderte von unabhängigen Luxushotels weltweit jetzt für Hilton-Gäste verfügbar.
Akzent Hotel Alte Direktionsvilla
Neue Mitglieder
Neue Mitglieder

Akzent Hotels bekommen südliche und nördliche Verstärkung

Die Akzent Hotels begrüßen zum Jahresbeginn gleich zwei neue Mitglieder. Die beiden Neuzugänge repräsentieren den südlichsten und nördlichsten Standort innerhalb der Akzent-Hotels-Kooperation.