Guest Journey

Holiday Inn München-Unterhaching setzt auf Digitalisierung

Das Holiday Inn München-Unterhaching hat seine Guest Journey komplett digitalisiert. Dabei können Gäste selbst ihren Check-in und -out vornehmen. Doch die Digitalisierung bietet noch viel mehr.

Mittwoch, 29.06.2022, 15:09 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Gast an der Hotelrezeption

Im Holiday Inn München-Unterhaching können Gäste jetzt mit ihrem Smartphone selbst ein- und auschecken. (Foto: © Jacob Lund/stock.adobe.com)

Ab sofort läuft die Guest Journey im Holiday Inn München-Unterhaching per App oder über das Web komplett digital und kontaktlos. Rund 120.000 Euro hat das 257 Zimmer große Vier-Sterne-Hotel dazu investiert.

Von der Buchungsbestätigung über den Check-in, den Meldeschein, den digitalen Zimmerschlüssel, den Check-out bis hin zur Zahlung – alles kann der Gast direkt über sein Smartphone abwickeln. Wahlweise kann dies alles auch per Progressive Web App (PWA) erledigt werden. Für den reinen Check-in und -out steht zudem ein entsprechendes Terminal in der Lobby zur Verfügung.

Per App oder PWA können dank des integrierten PMS-Systems auch weitere Leistungen – beispielsweise im Restaurant oder an der Bar – geordert und abgerechnet werden. „Das Ganze ist eine echte Win-Win-Situation, denn sowohl unsere Gäste als auch wir profitieren von den vielen Vorteilen dieser komfortablen Lösung von Hotelbird“, sagt Uwe Schulze-Clewing, Geschäftsführer des Holiday Inn München-Unterhaching.

Die Digitalisierung hilft auch beim Fachkräftemangel

„Die Warteschlangen an der Rezeption sind nun deutlich kürzer und unsere Mitarbeiter haben so mehr Zeit, sich intensiver um die individuellen Anliegen der Gäste zu kümmern. Zudem wird einiges an Papier und Toner eingespart. Das ist auch gut für die Umwelt“, sagt Uwe Schulze-Clewing weiter.

„Ich sehe im Hotel zwar immer noch den persönlichen Service im Vordergrund, aber: Check-in und Check-out kann jeder Gast auch selbst erledigen. Und die Digitalisierung hilft uns, dem Fachkräftemangel mittelfristig etwas entgegenzusetzen.“

(Holiday Inn München-Unterhaching/max.pr/SAKL)

Weitere Themen