Digitale Technologie

Ghotel Group setzt erstmals Service-Roboter ein

Das Hotel Moxy Köln Bonn Flughafen stellt seinen neuen Mitarbeiter vor. Der Münchener Minibar-Butler bringt auf Knopfdruck Getränke und Snacks auf die Zimmer.
Mittwoch, 18.01.2023, 11:17 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Service-Roboter Mr. Mox.
Die Ghotel Group stellt Ihren neuen Mitarbeiter, Mr. Mox, vor. (Foto: © GHOTEL Group)

Mr. Mox ist ein 1,20 m großer Service-Roboter. Er ist seit Dezember 2022 für die Ghotel Group im Moxy Köln Bonn Flughafen im Einsatz. Hotelgäste können ihn über einen QR-Code rufen.

Wie funktioniert der Service-Roboter?

Innerhalb weniger Minuten steht er vor der Zimmertür und lässt seine gekühlten Schubladen mit Drinks und Snacks über einen anti-viralen Touchscreen öffnen.

Die Bezahlung erfolgt kontaktlos über Kreditkarte oder E-Payment. Damit Mr. Mox alle 250 Hotelzimmer eigenständig erreichen kann, hat das Haus die Aufzugsteuerung entsprechend angepasst, sodass die Lifte und der Service-Roboter nun direkt miteinander kommunizieren können.

Ein Projekt mit Potenzial für die Zukunft?

„Mit dem Einsatz des Service-Roboters macht die Ghotel Group einen weiteren wichtigen Schritt in der Digitalisierung von Prozessen und unserer Produkte. Er ist für uns eine gute Ergänzung, um dem Wunsch unserer Gäste nach 24-stündigem Service gerecht zu werden und gleichzeitig den personellen Herausforderungen in der Branche zu begegnen“, erklärt Erik Florvaag, Managing Director der Ghotel Group.

Der Einsatz von Mr. Mox ist der erste Testpilot der Ghotel Group in diesem Bereich. Der Hotelbetreiber ist sicher, dass dieser Service von seinen Gästen erfolgreich angenommen wird und denkt über eine Umsetzung in allen Hotels der Gruppe nach.

Ghotel Group präsentiert neuen Hotelmitarbeiter, Mr. Mox.
V.l.n.r: Alwin Brenner (Art-Invest Real Estate), Timm Backhaus (GHOTEL Group), Erik Florvaag (GHOTEL Group), Christoph Stephan (Art-Invest Real Estate), Patrik Droitsch (Moxy Köln Bonn Flughafen), Johannes Fuchs (Robotise). (Foto: © GHOTEL Group)

(Ghotel Group/THWA)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das Hyperion Hotel Salzburg hat eine beeindruckende Fassade.
Digitalisierung
Digitalisierung

H-Hotels bieten Service rund um die Uhr

Velma ist als neue Mitarbeiterin für die H-Hotels im Einsatz. Sie ist ein wahres Multitalent. Sie spricht über 30 Sprachen und hat auf jede Frage eine Antwort parat. Und das Beste: Sie braucht keinen Schlaf.
Digital ins Hotel Adlon Kempinski einchecken und Erinnerungsselfies machen.
Digitalisierung
Digitalisierung

Hotel Adlon erweitert eigenen Kosmos mit AR

„In weiter Ferne, so nah!“ – so lautet der Titel eines ikonischen Films von Werner Herzog über Berlin. Er böte sich jedoch auch heute als Überschrift für die jüngste Innovation des Hotels Adlon Kempinski Berlin an.
Tablet an der Rezeption
Digitalisierung
Digitalisierung

Tech-Trends 2023 – Das erwartet die Hotellerie im neuen Jahr

Die Digitalisierung schreitet im Hotel- und Gastgewerbe immer weiter voran. Das erkennt auch Stefan Schlachter, Director of Sales Europe von Guestline. Er wirft einen Blick auf die Tech-Trends, die es für 2023 im Blick zu behalten gilt.
Frau mit VR-Brille
Virtual Reality
Virtual Reality

Wie Hilton die Virtual Reality zur Empathiebildung nutzt

Die Hotelgruppe Hilton setzt eine neue Form der Virtuellen Realität ein, um ihre Mitarbeiter in „Einfühlungsvermögen“ zu trainieren. Damit soll erstklassiger Service am Gast sichergestellt werden.
Roboterhände an einer PC-Tastatur
Neue Technologie
Neue Technologie

Digitalisierung auf dem Prüfstand

Die Digitalisierung geht im Tourismus weit über Buchungsportale, Online-Marketing und Sharing Economy hinaus. Die Prodinger Tourismusberatung hat die wichtigsten neuen Themenfelder zusammengefasst.
Ein futuristisches rollendes Hotelzimmer
Radical Innovation Award 2018
Radical Innovation Award 2018

Unternehmen entwickelt selbstfahrende Hotel-Suite

Der Weg ist das Ziel: Eine höchst entspannte Zukunft des Reisens und Wohnens verspricht der „Radical Innovation Award“-Gewinner Aprilli mit seinem Konzept der vollautomatisierten, rollenden Hotelzimmer.
Ein Flachbildschirm in einem Zimmer
Hotellerie & Technik
Hotellerie & Technik

Panasonic präsentiert vernetzte Hotellösungen

Von intelligenten Klimaanlagen bis zu smarten Sicherheitssystemen – auf der Panasonic Convention präsentiert das Unternehmen mittels eines interaktiven Hotelraums sein Produkt Line-up für den Hospitality Bereich.
Eine Hand mit Smartphone in einem Hotelzimmer
Technik & Gesellschaft
Technik & Gesellschaft

Die Hoteltrends 2019: Rückbesinnung statt Digitalisierung?

Hotelroboter, künstliche Intelligenz, Apps für jeden Zweck – warum die Digitalisierung zwar ein großes Thema ist, aber nicht wirklich ein Trend für 2019 sein werde, erklärt Kristof Roemer, Geschäftsführer von DACH von Guestline.
Fastpass-Sujet
Digitalisierung
Digitalisierung

NH Hotel Group bringt „Fastpass“

Als erste urbane Hotelkette in Europa bietet die NH Hotel Group ihren Gästen mit „Fastpass“ die Möglichkeit von „Online Check-in“, „Choose Your Room“ und „Online Check-out“ per Smartphone.