HOGAPAGE-Interview

Für eine zukunftsweisende Betriebsgastronomie

Jörg Hofmann
In der Betriebsgastronomie ist die pflanzenbasierte Ernährung immer beliebter. (Foto: © stock.adobe.com/Nedrofly)
Der Caterer Sodexo bietet seit Januar seinen Kunden deutschlandweit komplett pflanzenbasierte Restaurants an. Im Interview mit HOGAPAGE erläutert Jörg Hofmann, Leiter der Food Platform bei Sodexo Deutschland, welche Vorteile eine pflanzenbasierte Küche für die Betriebsgastronomie bietet und wie sie dabei helfen kann, die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen.
Donnerstag, 30.05.2024, 12:00 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Herr Hofmann, inwiefern passt Ihrer Meinung nach Sodexos Engagement für pflanzenbasierte Küche in die aktuelle Zeit?

Das Interesse am Thema pflanzenbasiertes Essen ist groß. Unsere eigene YouGov-Studie Anfang 2023 hat gezeigt: 42 Prozent aller Befragten wünschen sich vegane oder vegetarische Auswahlmöglichkeiten.

57 Prozent der Mitarbeiter ist es wichtig, dass ihr Arbeitgeber Nachhaltigkeit aktiv lebt. Viele unserer Kunden haben selbst sehr ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele. Mit unserem erweiterten pflanzenbasierten Angebot leisten wir einen direkten Beitrag zu den Sustainability-Plänen unserer Kunden.

Auch wenn die Gäste sich weiterhin für die tierischen Varianten entscheiden: Sodexo hat seine Hausaufgaben gemacht. Alleine durch die Weiterentwicklung der Basis, die nun komplett ohne tierische Produkte auskommt, reduzieren wir den CO2-Fußabdruck eines jeden Gerichts – und zwar ohne, dass es für den Gast direkt erkennbar wäre. Das ist ein riesiger Fortschritt!

sodexo
Jörg Hofmann ist Leiter der Food Platform bei Sodexo Deutschland. (Foto: © Michael Rieperdinger)

Welche Vorteile sehen Sie in einer verstärkten Nutzung einer pflanzenbasierten Küche in der Betriebsgastronomie?

Hier sind drei Dinge zu nennen: Mehr Nachhaltigkeit, Vielfalt und Individualität. Die pflanzenbasierte Basis aller unserer Gerichte leistet einen direkten Beitrag zu den CSR-Zielen unserer Kunden – und zwar selbst dann, wenn auch weiterhin Fleischkomponenten verfügbar sind.

Das Essensangebot lässt sich noch präziser als zuvor an die Wünsche der Belegschaft anpassen. Dies fördert die Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit. Ob komplett pflanzlich, mit Fleisch, Fleischersatz oder Fisch – alles ist möglich. Die Vorteile für unsere Kunden und Gäste: Mehr Individualität und Personalisierung und ein neues Geschmackserlebnis.

Wie kann eine pflanzenbasierte Küche dazu beitragen, die aktuellen Herausforderungen wie Fachkräftemangel, Preisdruck sowie gestiegene Erwartungen an Service, Angebot, Nachhaltigkeit und Qualität zu bewältigen?

Die Suche nach Fachkräften ist eine Daueraufgabe. Ich bin fest davon überzeugt: Gerade für zukünftige Talente sind Themen wie nachhaltige Küche spannend. Wer bei Sodexo arbeitet, kann jeden Tag an diesem Trend-Thema mitarbeiten. Das macht auch den Job attraktiv und vielfältig.

Wir sagen immer: Betriebsgastronomie ist ein Herzstück im Gebäude – ein Ort der Begegnung, an dem Menschen gerne zusammenkommen. Ein attraktives Essensangebot mit einem hohen Serviceversprechen ist ein Faktor, der Menschen ins Büro zieht.

Ein pflanzenbasiertes Angebot leistet damit einen direkten Beitrag zur Attraktivität der Gebäude und ist eine Antwort auf die Herausforderungen der Branche. 

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Hofmann!

(SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Die Roboterküche von Sodexo in der Kantine in Tübingen
Fortschritt
Fortschritt

Sodexo setzt weltweit erste Roboterküche von goodBytz ein

Der Betriebsgastronom geht den nächsten Schritt in Richtung Zukunft. Für sein Angebot am Universitätsklinikum Tübingen nutzt er jetzt die Technik des Hamburger Start-ups, um bis in den späten Abend frische Speisen anbieten zu können.
Menschen verschiedenen Alters und Geschlechts beim Essen in Berlin im Rahmen des WeltverbEsserer-Wettbewerb
Gastronomie
Gastronomie

Die Sieger des WeltverbEsserer-Wettbewerbs 2024 gekürt

Bei dem Wettstreit geht es hauptsächlich um das Thema Nachhaltigkeit. Unter dem Motto „Thank Foodness!“ wurden jetzt zum sechsten Mal Deutschlands innovativste und nachhaltigste Gastronomie- und Food-Konzepte prämiert. 
Kantine
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Sodexo reduziert CO2-Ausstoß in Betriebsrestaurants

Sodexo Deutschland hat im Januar ein umfassendes, pflanzenbasiertes Essenskonzept an den Start gebracht. Dadurch soll der CO2-Fußabdruck in Betriebsrestaurants reduziert werden. 
Dirk Rogge
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Dirk Rogge verrät, welche kreativen Möglichkeiten der Plant-based Kebab bietet

Er soll die Gastronomie revolutionieren: Der neue Plant-based Kebab von The Vegetarian Butcher und der Düzgün Gruppe. Im Interview mit HOGAPAGE verrät Dirk Rogge von Unilever Food Solutions & Langnese, welche kreativen Möglichkeiten der pflanzenbasierte Kebab Gastronomen eröffnet. 
Plant-based Kebab von The Vegetarian Butcher und Düzgün
Launch-Event
Launch-Event

Plant-based Kebab will die Gastronomie-Szene revolutionieren

Am 7. September 2023 war es so weit: The Vegetarian Butcher und die Düzgün Gruppe enthüllten ihr erstes gemeinsam entwickeltes Produkt. Ein plant-based Kebab, der die Kebab- und Gastronomieszene in eine neue Ära führen soll.