Hotelneubau

Ein nachhaltiges Hotel- und Geschäftshaus entsteht

Mit dem Richtfest für ein neues zentral gelegenes Hotel- und Geschäftshaus wurde am 10. November 2022 ein entscheidender Meilenstein für die Neugestaltung der Saarbrücker Innenstadt gesetzt.

Freitag, 11.11.2022, 12:58 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Richtfest

Beim Richtfest des Hotel- und Geschäftshauses in der Saarbrücker Bahnhofstraße (v. l. n. r.): Bernhard Visker, Geschäftsführer B&L Gruppe, Hamburg; Uwe Conradt, Oberbürgermeister der Stadt Saarbrücken; Mario da Costa, Polier Zech Hochbau AG, Stuttgart; Christian Herbert, Architekt, Kunst + Herbert GmbH – Büro für Forschung und Hausbau, Hamburg; Daniel Häußermann, Vorstand Zech Hochbau AG, Stuttgart (Foto: © Jennifer Weyland)

„Die hohe Attraktivität der Stadt Saarbrücken und die großen Besucherströme ziehen Investitionen in Geschäfte und Hotels nach sich und befördern sie gleichzeitig. Die Bahnhofstraße gehört zu Deutschlands frequenzstärksten Einkaufsstraßen. Hier, wie auch bei den Hotelübernachtungen, haben die Zahlen das Vor-Corona-Niveau erreicht, beziehungsweise übertroffen“, erläuterte Saarbrückens Oberbürgermeister Uwe Conradt in seiner Ansprache.

„Die Stadt fördert durch eigene Maßnahmen, wie die Tourismuskampagne, diese Entwicklung. Wir freuen uns über die wichtige Investition der B&L Gruppe an dieser geschichtsträchtigen und markanten Stelle in der Bahnhofstraße. Unsere Innenstadt wird um ein attraktives Gebäude erweitert, das sowohl die Hotellandschaft ergänzt als auch zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten mitten in der City bringt. Ich beglückwünsche die B&L Gruppe zu ihrer Entscheidung, hier zu investieren, und wünsche viel Erfolg für die Fertigstellung und Eröffnung.“

Beim Festakt, ausgerichtet von der B&L Gruppe, Bauherr und Projektentwickler mit Sitz in Hamburg, waren auch Vertreter der beiden zukünftigen Nutzer des Gebäudes anwesend: die H2 Hotel Group, Bad Arolsen, und die Einzelhandelsmarke Müller Drogerie, Ulm.

5.800 Quadratmeter für das Hotel

Die optimale Lage des markanten Eckgebäudes innerhalb der beliebten Fußgängerzone der Landeshauptstadt sowie die Nähe zu Hauptbahnhof und Messegelände sind Erfolgsgaranten. Die Drogeriemarktkette Müller wird rund 2.600 Quadratmeter der Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss nutzen.

Das H2 Hotel verfügt über 202 Gästezimmer auf rund 5.800 Quadratmetern in den Etagen zwei bis acht. Hinzukommen eine Anlaufstelle im Erdgeschoss sowie eine Lobby in der zweiten Etage.

Die oberen Etagen bieten den Gästen einen Ausblick auf die Stadt und das Umland.

Mit dem Abschluss des Rohbaus auf dem circa 1.400 Quadratmeter großen Grundstück in der Bahnhofstraße 111, Ecke Faktoreistraße, beginnt nun die finale Ausbauphase des Gebäudes, das vom Architekturbüro Kunst + Herbert – Büro für Forschung und Hausbau, Hamburg, entworfen wurde. Fertigstellung und Eröffnung sind für den Herbst 2023 geplant.

Weiterlesen

Weitere Themen