Hotel

DSR Hotel Holding übernimmt Luxus-Hotel

Das A-Rosa Collection Hotel Thurnher’s Alpenhof (Foto: © Erik Gross)
Das A-ROSA Collection Hotel Thurnher’s Alpenhof liegt unmittelbar an der Skipiste und der Bergbahn. (Foto: © Erik Gross)
Pünktlich zum 60-jährigen Bestehen von Thurnher’s Alpenhof übernimmt die Holding das renommierte Superior Haus ab der Wintersaison 2024/2025. Es ist bereits der zweite Neuzugang innerhalb kurzer Zeit.
Mittwoch, 20.03.2024, 14:13 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Die neue Submarke A-Rosa Collection wird somit um ein Top-Hotel im international bekannten und beliebten Wintersportparadies am österreichischen Arlberg ergänzt. Nach dem Hotel Ceres am Meer auf Rügen ist das Hotel Thurnher’s Alpenhof innerhalb kurzer Zeit der zweite Neuzugang zur expandierenden A-Rosa Collection.

Renovierung bis zur Wintersaison 

Das A-Rosa Collection Hotel Thurnher’s Alpenhof liegt direkt an der Skipiste im Wintersportort Zürs am Arlberg und wird nach der Renovierung ab der nächsten Wintersaison geöffnet sein. 

Buchbar ist das Haus bereits ab Mitte April 2024. Das im Chalet-Stil erbaute Boutiquehotel verfügt über 40 Zimmer und Suiten, ein Gourmetrestaurant, eine Lounge Bar und eine Sonnenterrasse mit direktem Blick auf die imposante Bergwelt.

Der Spa-Bereich umfasst einen Innenpool, verschiedene Saunen, einen Ruhebereich und einen Fitnessraum. Die Eigentümerfamilie von Thurnher’s Alpenhof, die Familie Zarges, wird in enger Abstimmung mit der DSR Hotel Holding, während der Schließzeit im Sommer Modernisierungsmaßnahmen durchführen. Dabei stehen neben der technischen Erneuerung vor allem die Zimmer und das Restaurant im Vordergrund.

Perle im Portfolio

Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung der DSR Hotel Holding freut sich über die neue Perle im Portfolio: „Das Hotel Thurnher’s Alpenhof passt mit seiner Individualität hervorragend zur A-Rosa Collection, weil es den Charme eines familiär geführten Chalet-Hotels der Luxusklasse mit seiner einzigartigen Lage verbindet.“

Die Eigentümerfamilie Zarges freut sich, den Betrieb ihres in zweiter Generation geführten Hauses in professionelle Hände abzugeben. „Mit der DSR Hotel Holding haben wir einen erfahrenen Pächter für unser traditionsreiches Familienhotel gefunden, der unsere Werte und Vorstellungen zu schätzen weiß und teilt.“

Seit 60 Jahren erfolgreich

Das Hotel Thurnher’s Alpenhof wurde 1964 im modernen Chaletstil erbaut und 2016 um eine Dependance, die Thurnher’s Residences, mit voll- und hochwertig ausgestatteten Serviced Apartments erweitert.

Seit 60 Jahren steht das Hotel, welches Mitglied der „The Leading Hotels of the World“ ist, für herzliche Gastfreundschaft gepaart mit allen Annehmlichkeiten eines familiär geführten Superior-Hotels.

(DSR/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Das Hotel Cerês am Meer
Hotelmarke
Hotelmarke

DSR Hotel Holding startet mit erstem Hotel der A-Rosa Collection

Im Zuge ihrer Wachstumsstrategie präsentiert die DSR Hotel Holding mit dem Hotel Cerês am Meer das erste Haus ihrer neuen Submarke A-Rosa Collection. Das Fünf-Sterne-Haus liegt direkt an der Strandpromenade des traditionsreichen Ostseebades Binz auf Rügen.
Christopher Schemmink
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Fußball-EM 2024: Portugal zieht mit Cristiano Ronaldo ins Hotel-Residence Klosterpforte

Wo wird Cristiano Ronaldo während der Fußball-EM 2024 übernachten? Die portugiesische Fußballnationalmannschaft wird ihr EM-Quartier in Harsewinkel-Marienfeld in der Nähe von Dortmund haben. Nächtigen werden die Fußballspieler aus Portugal und somit auch Cristiano Ronaldo im Hotel-Residence Klosterpforte. Wie sich das Hotel auf die Ankunft der Portugiesen vorbereitet, verrät der Geschäftsführende Direktor Christopher Schemmink in einem weiteren Teil der exklusiven EM-Interviewreihe von HOGAPAGE. 
Bild v.l.n.r.: Andreas Matkovits und Gabriel Schuh, Julia Eibensteiner, Elmar Supper, Tetyana Hoschek, Markus Klauser-Antolini.
Renovierung
Renovierung

Hotel Astoria in Wien erstrahlt in altem Glanz

In der österreichischen Metropole wurde das prestigeträchtige Haus generalsaniert. Rund zwei Jahre nahmen die Bauarbeiten in Anspruch. Für die Projektträger galt es, Nachhaltigkeit und alte Bausubstanz miteinander zu vereinigen.
Das neue Hotel am Gardasee von A-Rosa.
Neueröffnung
Neueröffnung

A-Rosa expandiert nach Südeuropa

Die Ferienhotel-Marke hat ihren ersten Standort in Italien eröffnet. Das Resort wird in wenigen Wochen seine Türen für die Gäste öffnen. Gelegen ist es in dem 10.000 Selen Städtchen Salo am Ufer des Gardasees.
Felix Sommerrock, Hoteldirektor (Foto: © Schlosshotel Monrepos)
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Belgische Fußballnationalmannschaft residiert während der Fußball-EM 2024 im Schloss Monrepos

In der Gruppenphase der Fußball-EM 2024 wird Belgien in drei Bundesländern spielen. Ihr Quartier schlägt die belgische Nationalmannschaft in Baden-Württemberg auf, genauer im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg. Hoteldirektor Felix Sommerrock stellt das Haus im Rahmen der exklusiven EM-Interviewreihe von HOGAPAGE vor und gibt einen Einblick, was die Fußballspieler erwarten dürfen.
Ein Zimmer des Rock Chill Hotel Falter in passenden Hard-Rock-Look
Rockmusik-Konzept
Rockmusik-Konzept

Im Rock Chill Hotel Falter geht’s hart zur Sache

Harte Rockmusik, liebliche Natur und ein erholsames Hotel. Klingt nach einer seltsamen Aufzählung. Nicht in Drachselsried. Hier finden beinharte Musikliebhaber ab diesem Sommer das richtige Ambiente, um sich zu erholen.
Portraitaufnahme von Mahmoud Karim
Personalie
Personalie

Living Hotel Kanzler in Bonn unter neuer Führung

Der gebürtige Ägypter Mahmoud Karim hat das Steuer in Bonn übernommen. Die Stadt und das Hotel sind ihm bereits sehr vertraut. Er übernimmt den Posten vom bisherigen Direktor, Magnus Schwartze.